Advertisement

Jahrbuch für Soziologie-geschichte

Soziologisches Erbe: Georg Simmel-Max Weber-Soziologie und Religion-Chicagoer Schule der Soziologie

  • Editors
  • Carsten Klingemann

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-6
  2. Klassiker: Georg Simmel und Max Weber

    1. Front Matter
      Pages 7-7
    2. Lars Steinmann
      Pages 9-28
    3. Peter-Ulrich Merz-Benz, Gerhard Wagner
      Pages 53-66
  3. Religionssoziologie

    1. Front Matter
      Pages 67-67
    2. Peter-Ulrich Merz-Benz
      Pages 69-87
    3. Peter-Ulrich Merz-Benz, Gerhard Wagner
      Pages 89-116
  4. Die Chicagoer Schule der Soziologie

    1. Front Matter
      Pages 117-117
  5. Archiv

  6. Back Matter
    Pages 177-177

About this book

Introduction

Das Jahrbuch für Soziologiegeschichte versammelt Texte über Georg Simmels lebensphilosophische Perspektive und seine kultursoziologische Sicht auf Exzentriker sowie über Max Webers Logik der Handlungsdeutung, die Herausbildung der Religionssoziologie im Kontext der Vergleichenden Religionsforschung, die historisch-religiösen Wurzeln der Körper-Metapher soziologischer Theorieansätze und schließlich über die Theorie, Empirie und Methode der Chicagoer Schule der Soziologie. Im "Archiv" wird in einer weiteren Folge ein Philosophen-Dossier des Sicherheitsdienstes der SS vorgestellt.

Keywords

Chicagoer Schule der Soziologie Georg Simmel Körper-Metapher Max Weber Religionssoziologie Sicherheit Soziologie

Bibliographic information