Europafähigkeit der Kommunen

Die lokale Ebene in der Europäischen Union

  • Editors
  • Ulrich von Alemann
  • Claudia Münch

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-15
  2. Einleitung — Steigerung der kommunalen Europafähigkeit

    1. Ulrich von Alemann, Claudia Münch
      Pages 16-22
  3. Die kommunale Ebene in der EU

  4. Auswirkungen europäischer Politik auf die lokale Ebene

  5. Tätigkeitsfelder kommunaler Europaarbeit

    1. Front Matter
      Pages 249-249

About this book

Introduction

Die Europäische Integration betrifft längst nicht mehr nur die nationalstaatliche Ebene. Die Auswirkungen des europäischen Einigungsprozesses stellen auch die Regionen und die Kommunen vor große Herausforderungen. Gerade die Europäisierung der lokalen Gebietskörperschaften wurde bisher in der wissenschaftlichen Auseinandersetzung wenig berücksichtig. Das Buch gibt einen umfassenden Einblick in die vielschichtigen Vernetzungen zwischen kommunaler und europäischer Ebene. Zudem finden Kommunen und Kreise, die Europaaktivitäten entwickeln oder ausbauen möchten, ausführliche Informationen zu diesem Themenkomplex. Mit der Vermittlung von Hintergrundwissen zur Rolle der lokalen Gebietskörperschaften im Mehrebenensystem der EU, zu den kommunalrelevanten Gemeinschaftspolitiken und zu Möglichkeiten der kommunalen Interessenvermittlung soll dazu beigetragen werden, die Europakompetenz der Kommunen zu steigern. Außerdem liefern Beispiele aus der Praxis vielfältige Anregungen zur Verbesserung des eigenen Europaengagements.

Keywords

EU Einigung Einigungsprozess Europäische Integration Europäische Mehrebenensystem Europäische Union (EU) Europäischen Union Europäischer Einigungsprozess Europäisierung Gebietskörperschafte Gemeinschaftspolitiken Lokale Ebene

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-531-90486-3
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden 2006
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften
  • eBook Packages Humanities, Social Science (German Language)
  • Print ISBN 978-3-531-15262-2
  • Online ISBN 978-3-531-90486-3
  • About this book