Nomaden, Flaneure, Vagabunden

Wissensformen und Denkstile der Gegenwart

  • Winfried Gebhardt
  • Ronald Hitzler

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-7
  2. Unterwegs-Sein — zur Einleitung

    1. Winfried Gebhardt, Ronald Hitzler, Bernt Schnettler
      Pages 9-20
  3. Unstete Intellektuelle

  4. Multiple Identitäten

    1. Front Matter
      Pages 65-65
    2. Ronald Hitzler
      Pages 67-83
    3. Michael R. Müller
      Pages 100-112
  5. Verwischende Grenzen

    1. Front Matter
      Pages 113-113
    2. Markus Schroer
      Pages 115-125
    3. Jürgen Zinnecker
      Pages 140-156
  6. Mediale Schau-Spiele

    1. Front Matter
      Pages 157-157
    2. Frederik S. Pötzsch, Bernt Schnettler
      Pages 186-202
  7. Sinn-Sucher

    1. Front Matter
      Pages 203-203

About this book

Introduction

„Nomaden“, „Flaneure“ und „Vagabunden“ werden in diesem Band als personale Bewegungsmetaphern begriffen - als Metaphern einerseits, die in vielfältigen Variationen und Ableitungen in zeitgenössischen Literaturproduktionen auftauchen, als Metaphern andererseits, die
geeignet erscheinen, reale Lebensvollzüge in modernen Gesellschaften auf dem Weg ins 21. Jahrhundert als „symptomatisch“ zu etikettieren. Beide Facetten der Metaphorik verweisen somit auf Wissensformen und Denkstile der Gegenwart.

Keywords

Gegenwartsdiagnose Gesellschaft Kultur Moderne Soziologie Wissenssoziologie Zeitdiagnose

Editors and affiliations

  • Winfried Gebhardt
    • 1
  • Ronald Hitzler
    • 2
  1. 1.Universität Koblenz-LandauKoblenz
  2. 2.Universität DortmundDortmund

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-531-90377-4
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden 2006
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften
  • eBook Packages Humanities, Social Science (German Language)
  • Print ISBN 978-3-531-15041-3
  • Online ISBN 978-3-531-90377-4
  • About this book