Institutioneller Wandel durch Lernprozesse

Eine neo-institutionalistische Perspektive

  • Authors
  • Monika Csigó

Table of contents

About this book

Introduction

Die Autorin widmet sich mit dem Thema des institutionellen Wandels einer zentralen Frage der gegenwärtigen politikwissenschaftlichen Forschung. Aufbauend auf neo-institutionalistische Ansätze untersucht sie einen neuen und derzeit besonders intensiv diskutierten Aspekt institutionellen Wandels: das institutionelle Lernen zwischen Staaten. Den Kern der Analyse bildet ein neuer Ansatz institutionellen Lernens, der auf Grundlage von Begriffsdefinitionen und Typologien sowie zahlreichen empirischen Fallbeispielen entwickelt wird. Mit dem neuen Ansatz kann institutioneller Wandel in verschiedenen Politikbereichen erfasst und analysiert werden.

Keywords

Institutionenforschung Institutionentransfer Neo-Institutionalismus Policy Policy-Lernen Politikwissenschaft Polity

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-531-90362-0
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden 2006
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften
  • eBook Packages Humanities, Social Science (German Language)
  • Print ISBN 978-3-531-15001-7
  • Online ISBN 978-3-531-90362-0
  • About this book