Religiöser Pluralismus und Toleranz in Europa

  • Editors
  • Christian Augustin
  • Johannes Wienand
  • Christiane Winkler

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-8
  2. Christian Augustin, Johannes Wienand, Christiane Winkler
    Pages 9-11
  3. Michael Salewski
    Pages 12-27
  4. Christa Frateantonio
    Pages 28-40
  5. Rainer Forst
    Pages 78-83
  6. Otfried Höffe
    Pages 84-101
  7. Angelika Hartmann
    Pages 123-186
  8. Gerhard Robbers
    Pages 260-266

About this book

Introduction

Europa ist von offenen und latenten religiösen Spannungsfeldern durchzogen, aus denen sich ein schillerndes Spektrum aktueller Problemlagen ergibt: Die Beispiele reichen vom Streit um Kopftücher, Kruzifixe und Moscheebauten über die Themen Migration und Integration bis hin zu religiösem Fundamentalismus und terroristischer Gewalt. Der Sammelband bietet ein interdisziplinäres Forum für die Auseinandersetzung mit den vielfältigen historischen und gegenwärtigen Aspekten dieser Phänomene. Dabei werden die Grundzüge und Tendenzen der europäischen Geschichte untersucht, das Wechselwirkungs- und Spannungsverhältnis zwischen religiöser Pluralität und der Idee der Toleranz problematisiert, die Gefahr des Fundamentalismus näher beleuchtet und die verfassungsrechtliche und politisch-gesellschaftliche Situation in Europa analysiert. Der Sammelband leistet einen wichtigen Beitrag zu einem besseren Verständnis des vielschichtigen Themenkomplexes.

Keywords

Aufklärung Christentum Islam Judentum Moscheebau Pluralismus Religion Religiöser Pluralismus Toleranz

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-531-90293-7
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden 2006
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften
  • eBook Packages Humanities, Social Science (German Language)
  • Print ISBN 978-3-531-14811-3
  • Online ISBN 978-3-531-90293-7
  • About this book