Advertisement

Wie entdecken Kinder das Internet?

Beobachtungen bei 5- bis 12-jährigen Kindern

  • Christine Feil
  • Regina Decker
  • Christoph Gieger

Part of the DJI Kinder book series (DJIK)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-10
  2. Christine Feil, Regina Decker, Christoph Gieger
    Pages 11-74
  3. Christine Feil, Regina Decker, Christoph Gieger
    Pages 75-96
  4. Christine Feil, Regina Decker, Christoph Gieger
    Pages 131-142
  5. Christine Feil, Regina Decker, Christoph Gieger
    Pages 143-210
  6. Christine Feil, Regina Decker, Christoph Gieger
    Pages 211-219
  7. Back Matter
    Pages 220-255

About this book

Introduction

Was interessiert Kinder am und im Internet? Was macht ihnen Spaß, was Probleme? Wie gehen sie bei der Suche und Selektion vor? Was bedeutet Internetkompetenz im Kindesalter? Der kinderspezifische Internetumgang ist der zentrale Aspekt der Studie "Wie entdecken Kinder das Internet?". Präsentiert werden Ergebnisse aus teilnehmenden Beobachtungen von Internetbesuchen 5- bis 12-jähriger Kinder. Die Befragung von Eltern und Erzieherinnen zur Bedeutung des Internets im Alltag ordnen die Internetaktivitäten der Kinder in ihr je spezifisches Erfahrungsspektrum ein. Das weit verbreitete Bild vom "medienkompetenten Kind" wird vor dem Hintergrund des Internetumgangs der Kinder zur Disposition gestellt. Schließlich wird Internetkompetenz alterspezifisch differenziert, um medienpädagogische Handlungspotenziale aufzuzeigen, die Kinder befähigen, das Internet für sich selbst "gewinnbringend" zu nutzen.

Keywords

Internet Internetkompetenz Kinder Medienkompetenz Neue Medien

Authors and affiliations

  • Christine Feil
    • 1
  • Regina Decker
  • Christoph Gieger
  1. 1.MünchenDeutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-531-90143-5
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2004
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8100-4227-9
  • Online ISBN 978-3-531-90143-5
  • Buy this book on publisher's site