Advertisement

Handbuch erziehungswissenschaftliche Biographieforschung

  • Editors
  • Heinz-Hermann Krüger
  • Winfried Marotzki

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-6
  2. Biographieforschung und Erziehungswissenschaft-Einleitende Anmerkungen

    1. Heinz-Hermann Krüger, Winfried Marotzki
      Pages 7-9
  3. Theoretische Grundsatzfragen und Überblicke

  4. Methodologische Fragen

  5. Biographieforschung und Pädagogik der Lebensalter

    1. Front Matter
      Pages 239-239
    2. Cathleen Grunert, Heinz-Hermann Krüger
      Pages 241-256
    3. Dieter Baacke, Uwe Sander
      Pages 257-271
    4. Werner Helsper, Mechthild Bertram
      Pages 273-294
    5. Cornelia Schweppe
      Pages 341-359
  6. Biographieforschung in verschiedenen erziehungswissenschaftlichen Teildisziplinen

    1. Front Matter
      Pages 361-361
    2. Edith Glaser, Pia Schmid
      Pages 363-389
    3. Sabine Reh, Carla Schelle
      Pages 391-411
    4. Klaus Harney, Andreas Ebbert
      Pages 413-429
    5. Peter Alheit, Bettina Dausien
      Pages 431-457
    6. Hans-Jürgen von Wensierski
      Pages 459-481
    7. Margret Kraul
      Pages 483-497
    8. Stefan Aufenanger
      Pages 515-525
  7. Back Matter
    Pages 527-528

About this book

Introduction

Das Handbuch gibt einen systematischen und jetzt aktualisierten Überblick
über die theoretischen Diskurse, Forschungsmethoden und -schwerpunkte
der erziehungswissenschaftlichen Biographieforschung. Die Bedeutung der
Biographieforschung für die Erziehungswissenschaft wird reflektiert, historische
Entwicklungen werden nachgezeichnet und theoretische Grundlagen
werden vorgestellt. Zudem werden methodologische Fragen erörtert und das
Verhältnis von Biographieforschung und Ethnographie diskutiert. Ein dritter
Schwerpunkt des Handbuchs liegt in der Bestimmung des Zusammenhangs
zwischen der Pädagogik der Lebensalter und der Biographieforschung.

Keywords

Erziehung Erziehungswissenschaft Forschung Forschungsmethoden Grundlagen Handbuch Erziehung Lebensalter Pädagogik Theorie

Bibliographic information