Klassen, Schichten, Mobilität

Eine Einführung

  • Martin Groß

Part of the Studienskripten zur Soziologie book series (SSZS)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-14
  2. Martin Groß
    Pages 15-42
  3. Martin Groß
    Pages 89-115
  4. Martin Groß
    Pages 211-236
  5. Martin Groß
    Pages 237-245
  6. Back Matter
    Pages 247-283

About this book

Introduction

Dieses Buch gibt eine grundlegende Einführung in zentrale Ansätze der Analyse sozialer Ungleichheit und sozialer Mobilität. Dabei werden Theorien und Methoden der intergenerationalen Mobilitätsforschung (welchen Einfluss hat die Herkunft auf die soziale Lage der Menschen?) sowie der Untersuchung von Prozessen intragenerationaler Mobilität (welche Auswirkung haben die Strukturen der Arbeitsmarktes für den beruflichen Karriereprozess?) vorgestellt. Ein besonderes Gewicht liegt auf der Frage, ob „traditionelle“ Klassen- und Schichtkonzepte für die Analyse der Ungleichheitsstruktur einer modernen Gesellschaft überhaupt noch tauglich sind.

 

Der Inhalt

Die Klassiker der Ungleichheitsforschung ● Neuere Ansätze der Schicht- und Klassentheorie ● Die Entstrukturierungsdebatte ● Theorien und Methoden der intergenerationalen Mobilitätsforschung ● Arbeitsmarktstrukturen und Muster der intragenerationalen Mobilität ● Arbeitsmarktflexibilisierung und Klassenbildungsprozesse ● Der Wandel der Einkommensungleichheit ● Zusammenfassung und Ausblick

 

Die Zielgruppen

Studierende und Lehrende der Soziologie mit Schwerpunkt auf Arbeitsmarkt- und Wirtschaftssoziologie sowie Sozialstrukturanalyse

Der Autor

Dr. Martin Groß ist Professor für Soziologie an der Universität Tübingen.

Keywords

Mobilitätsforschung Schicht- und Klassentheorie Soziale Ungleichheit Sozialer Wandel Ungleichheitsforschung

Authors and affiliations

  • Martin Groß
    • 1
  1. 1.Universität TübingenGermany

Bibliographic information