Advertisement

Handbuch der Wirtschaftssoziologie

  • Andrea Maurer

Part of the Wirtschaft + Gesellschaft book series (WUG)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-VIII
  2. Einleitungen

    1. Front Matter
      Pages 1-1
    2. Andrea Maurer
      Pages 3-9
    3. Andrea Maurer
      Pages 11-16
  3. Grundlagen und Wegbereiter

  4. Theorien und Konzepte der neuen Wirtschaftssoziologie

    1. Front Matter
      Pages 105-105
    2. Lisa Knoll
      Pages 151-162
    3. Dirk Baecker
      Pages 163-179
    4. Jens Maeße, Jan Sparsam
      Pages 181-195
  5. Kerninstitutionen des modernen Wirtschaftssystems

    1. Front Matter
      Pages 213-213
    2. Patrik Aspers, Jens Beckert
      Pages 215-240
    3. Andreas Diekmann, Wojtek Przepiorka
      Pages 241-255
    4. Martin Abraham, Veronika Grimm
      Pages 257-274
    5. Christoph Köhler, Stefan Schröder, Simon Weingärtner
      Pages 275-305
    6. Heiner Minssen
      Pages 307-329
    7. Stefanie Hiß, Sebastian Nagel
      Pages 331-348
    8. Paul Kellermann
      Pages 349-383
    9. Susanne Lütz
      Pages 385-413
    10. Werner Rammert
      Pages 415-441
    11. Maria Funder
      Pages 443-469
  6. Methodendebatten

    1. Front Matter
      Pages 471-471
    2. Tobias Wolbring
      Pages 501-520
  7. Wirtschaft in sozial- und gesellschaftstheoretischer

    1. Front Matter
      Pages 521-521
    2. Jürgen Kocka
      Pages 551-570
    3. Andrea Maurer
      Pages 571-591
    4. Uwe Schimank, Ute Volkmann
      Pages 593-609
    5. Walter Reese-Schäfer
      Pages 611-620
  8. Back Matter
    Pages 621-648

About this book

Introduction

Das Handbuch der Wirtschaftssoziologie bündelt soziologische Perspektiven auf Wirtschaft und demonstriert den Beitrag soziologischer Erklärungen und Analysen für ein besseres Verständnis wirtschaftlicher Institutionen und Prozesse. Die Beiträge schließen damit sowohl eine Lücke innerhalb der klassischen Soziologie als auch der neoklassischen Ökonomik. Es vermittelt einen fundierten und gut aufbereiteten Überblick klassischer sozialwissenschaftlicher Zugänge und die Grundposition der neuen Wirtschaftssoziologie. In der zweiten Auflage finden sich darüber hinaus auch wichtige aktuelle Theorieentwicklungen und bedeutende empirische Studien dargestellt. Neu hinzugekommen sind außerdem gesellschaftstheoretische Beiträge zum Kapitalismus bzw. zu Prozessen der Vermarktlichung und Ökonomisierung und zu deren kritischer Wahrnehmung in der Gesellschaft. 

Der Inhalt
Grundlagen und Wegbereiter • Die neue Wirtschaftssoziologie • Theorien und Konzepte • Institutionen der modernen Wirtschaft • Methoden • Kapitalismus- und Marktkritik • Gesellschaftstheoretische Perspektiven

Die Zielgruppen
SozialwissenschaftlerInnen • SoziologInnen • WirtschaftssoziologInnen •  PolitikwissenschaftlerInnen • Lehrende und Studierende der Sozialwissenschaft und Wirtschaftssoziologie

Die Herausgeberin
Dr. Andrea Maurer ist Professorin für Soziologie an der Universität Trier. 

Keywords

Wirtschaftssoziologie New Economy Marktsoziologie Sozioökonomie Kapitalismus Kapitalismuskritik Ökonomisierung Kommunitarimus Max Weber Institutionentheorie

Editors and affiliations

  • Andrea Maurer
    • 1
  1. 1.Universität Trier TrierGermany

Bibliographic information