Die politischen Systeme der baltischen Staaten

Eine Einführung

  • Michèle Knodt
  • Sigita Urdze
  • Sigita Urdze

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-1
  2. Konrad Maier
    Pages 35-54
  3. Marianne Kneuer
    Pages 117-137
  4. Vaidotas A. Vaičaitis
    Pages 155-172
  5. Algis Krupavičius
    Pages 217-239
  6. Sigita Urdze, Steffen Spendel
    Pages 281-298
  7. Klaus Schrader, Claus-Friedrich Laaser
    Pages 299-321

About this book

Introduction

Mit diesem Band wird zum ersten Mal eine Einführung vorgelegt, die alle drei baltischen Staaten – Estland, Lettland und Litauen – systematisch vergleichend analysiert. Meist werden die drei Staaten vor allem von westlichen Beobachtern in einem Atemzug genannt. Während dies auf den ersten Blick gerechtfertigt sein mag, offenbart eine nähere Betrachtung neben Ähnlichkeiten auch gravierende Unterschiede zwischen den Staaten. Die Beiträge der baltischen und nicht-baltischen Experten, die in ihren thematischen Kapiteln immer alle drei baltischen Staaten vergleichend in den Blick nehmen, arbeiten gerade diese Gemeinsamkeiten und Divergenzen deutlich heraus. Somit eignet sich der Band sowohl für einen ersten Überblick als auch für den am Detail interessierten Leser. Dabei werden neben traditionellen Bereichen wie der Geschichte der baltischen Staaten und ihrer Transformation und Konstitution seit den 1990er Jahren auch sehr aktuelle und spezielle Bereiche der politischen Systeme der baltischen Staaten behandelt – so etwa die Auswirkungen der Finanzkrise und die Korruption in den drei Staaten.​

Keywords

Baltikum Estland Lettland Litauen Politisches System Vergleichende Politikwissenschaft

Editors and affiliations

  • Michèle Knodt
    • 1
  • Sigita Urdze
    • 2
  • Sigita Urdze
    • 3
  1. 1.FB 2 - PolitikwissenschaftTU DarmstadtDarmstadtGermany
  2. 2.DarmstadtGermany
  3. 3., Institut für PolitikwissenschaftTechnische Universität DarmstadtDarmstadtGermany

Bibliographic information