Bausteine der Wirtschaft

Eine Einführung

  • Hermann Adam

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-22
  2. Hermann Adam
    Pages 63-87
  3. Hermann Adam
    Pages 89-130
  4. Hermann Adam
    Pages 457-538
  5. Back Matter
    Pages 539-557

About this book

Introduction

In diesem seit vielen Jahren bewährten Standardwerk werden alle volkswirtschaftlichen Grundbegriffe und Zusammenhänge, die man kennen muss, um die aktuellen politischen, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Probleme in Deutschland unter den weltwirtschaftlichen Bedingungen der Globalisierung zu verstehen, mit einfachen Worten erklärt. Im Unterschied zu den üblichen Einführungslehrbüchern wird auf abstrakte und mathematisierte Wirtschaftstheorie verzichtet. Stattdessen wird besonderer Wert auf eine sozialwissenschaftliche Perspektive gelegt. So werden die wirtschaftspolitischen Konzepte und Maßnahmen auf  ihre dahinter stehenden Ideologien analysiert sowie die politischen und sozio-ökonomischen Interessen, die damit verfolgt werden, aufgezeigt. Mit den Grundlagen, die das Buch vermittelt, wird  jede Leserin und jeder Leser nicht nur aktuelle politische Kontroversen besser verstehen können, sondern auch in der Lage sein, sich selbständig vertieft mit einzelnen Fragen der Wirtschafts- und Gesellschaftspolitik auseinanderzusetzen.

  

Der Inhalt

 Grundlagen und Rahmenbedingungen von Wirtschaft und Gesellschaft – Der Wirtschaftsablauf – Die internationalen Wirtschaftsbeziehungen – Hauptprobleme der Wirtschafts- und Gesellschaftspolitik und ihre Ursachen – Strategien und Instrumente der Wirtschafts- und Gesellschaftspolitik – Ausblick

  

Die Zielgruppen

Studierende der Politik- und Sozialwissenschaften, der Volks- und

Betriebswirtschaftslehre, Dozenten der Sozial- und Gemeinschaftskunde und in der politischen Erwachsenenbildung, Lehrer und Schüler der Sekundarstufe II

  

Der Autor

Prof. Dr. Hermann Adam lehrt Politikwissenschaft am Otto-Suhr-Institut der Freien Universität Berlin.

Authors and affiliations

  • Hermann Adam
    • 1
  1. 1.BerlinGermany

Bibliographic information