Advertisement

Coaching entwickeln

Forschung und Praxis im Dialog

  • Robert Wegener
  • Agnès Fritze
  • Michael Loebbert

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-12
  2. Einleitung

    1. Front Matter
      Pages 13-13
    2. Agnès Fritze, Michael Loebbert
      Pages 14-17
    3. Robert Wegener
      Pages 18-21
  3. Perspektiven der Forschung

  4. Aktuelle Ansätze und Projekte

    1. Front Matter
      Pages 95-95
    2. Hansjörg Künzli
      Pages 106-123
    3. Harald Geißler
      Pages 124-135
    4. Martin Scherm, Stephan Scherer
      Pages 136-147
    5. Eva-Maria Graf
      Pages 148-156
    6. Katrin Zechner
      Pages 178-188
    7. Thomas Freitag
      Pages 200-214
    8. Robert Wegener
      Pages 230-236
  5. Coaching meets Research – Ein Blick zurück und in die Zukunft

    1. Front Matter
      Pages 237-237
    2. Robert Wegener
      Pages 238-245
    3. Michael Loebbert, Agnès Fritze, Robert Wegener
      Pages 246-253
  6. Back Matter
    Pages 255-264

About this book

Introduction

Coaching hat sich als Beratungsformat für persönliche und berufliche Veränderungen weltweit etabliert. Fragen der Wirksamkeit und Wirkung von Coaching sind zunehmend mit wissenschaftlicher Fundierung, theoretischen Bezügen und empirischen Belegen von Coaching im internationalen Kontext verbunden.

Die Beiträge bilden eine Grundlage für den Dialog zwischen Forschung und Praxis zur gemeinsamen Weiterentwicklung von Coaching. Die AutorInnen verfolgen sowohl grundsätzliche Fragen zu Form, Funktion und Nutzen von Coaching-Forschung wie auch die Vermittlung praxisrelevanter Erkenntnisse aktueller Forschungsprojekte aus dem deutsch- und englischsprachigen Raum.

Editors and affiliations

  • Robert Wegener
    • 1
  • Agnès Fritze
    • 1
  • Michael Loebbert
    • 1
  1. 1.Institut Beratung, Coaching und Sozialmanagement ICSOHochschule für Soziale Arbeit Fachhochschule Nordwestschweiz (HSA FHNW)Olten/BaselSchweiz

Bibliographic information