Advertisement

Politik im Kontext: Ist alle Politik lokale Politik?

Individuelle und kontextuelle Determinanten politischer Orientierungen

  • Jan W. van Deth
  • Markus Tausendpfund

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-1
  2. Jan W. van Deth, Markus Tausendpfund
    Pages 9-31
  3. Politische Orientierungen im lokalen Kontext

    1. Front Matter
      Pages 33-33
    2. Sebastian Kuhn
      Pages 35-65
    3. Sigrid Roßteutscher, Philipp Scherer
      Pages 67-91
    4. Simone Abendschön
      Pages 93-132
    5. Sonja Zmerli
      Pages 133-155
    6. Silke I. Keil
      Pages 157-189
    7. Jens Tenscher, Gilg U. H. Seeber, Michael Hallermayer
      Pages 191-214
    8. Markus Tausendpfund
      Pages 241-267
  4. Lokale politische Orientierungen im Vergleich

    1. Front Matter
      Pages 269-269
    2. Jan W. van Deth
      Pages 271-296
    3. Christian Schnaudt
      Pages 297-328
    4. Marc Bühlmann
      Pages 329-358
    5. Oscar W. Gabriel
      Pages 381-411
    6. Thorsten Faas
      Pages 413-440
    7. Jan W. van Deth, Markus Tausendpfund
      Pages 441-455
  5. Back Matter
    Pages 20-20

About this book

Introduction

Gemeinden haben positive Effekte auf die politischen Orientierungen der Bürger. Weil die räumliche Nähe intensivere Kontakte mit Politikern ermöglicht, mehr Möglichkeiten der Beteiligung bietet und eine größere Vertrautheit mit dem politischen Prozess erlaubt, trägt die lokale Ebene dazu bei, die Legitimität des politischen Systems zu stärken und das Vertrauen in die Demokratie zu fördern. Diese plausible These und weitverbreitete Argumentation wird allerdings nur selten empirisch überprüft. Die Beiträge in diesem Band, versuchen diese Lücke zu schließen. Zu klären ist, welche Bedeutung das lokale Umfeld für politische Orientierungen hat und wie mögliche wechselseitige Einflüsse von individuellen und kontextuellen Merkmalen zustande kommen. Für die empirischen Analysen wurden in 28 zufällig ausgewählten Gemeinden insgesamt über 12.000 Bürger befragt. Außerdem fanden in diesen Gemeinden eine Kommunalpolitikerbefragung sowie eine Sammlung von statistischen Informationen zur politischen, gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Situation in diesen Kommunen statt. Diese einzigartigen Daten ermöglichen eine umfangreiche empirische Überprüfung der Bedeutung von Gemeinden in gegenwärtigen Demokratien.

Professor Dr. Jan W. van Deth ist Inhaber des Lehrstuhls für Politische Wissenschaft und International Vergleichende Sozialforschung an der Universität Mannheim.

Dr. Markus Tausendpfund ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Mannheimer Zentrum für Europäische Sozialforschung (MZES) der Universität Mannheim und am Lehrstuhl für das Politische System der Bundesrepublik Deutschland an der Friedrich-Schiller-Universität Jena.

Keywords

Bevölkerungsumfrage Bürgeridentität Europabilder Kommunalpolitik Vergleichsstudie politische Orientierungen

Editors and affiliations

  • Jan W. van Deth
    • 1
  • Markus Tausendpfund
    • 2
  1. 1.Universität MannheimMannheimGermany
  2. 2.JenaGermany

Bibliographic information