Soziale Beziehungen im Migrationsverlauf

Brasilianische Frauen in Deutschland

  • Sabina Stelzig-Willutzki

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-15
  2. Einleitung

    1. Sabina Stelzig-Willutzki
      Pages 17-26
  3. Empirische Befunde und Theorien zur Migration von Frauen

  4. Die Untersuchung brasilianischer Migrantinnen in Deutschland

  5. Ergebnisse der Untersuchung

    1. Front Matter
      Pages 175-175
    2. Sabina Stelzig-Willutzki
      Pages 249-256
  6. Back Matter
    Pages 257-273

About this book

Introduction

Sabina Stelzig-Willutzki untersucht den Einfluss sozialer Beziehungen auf die eigenständige Migration von Frauen am Beispiel von Brasilianerinnen in Deutschland. Sowohl die Bedeutung der Kontakte zu anderen brasilianischen Migranten und Migrantinnen, als auch die Kontakte zu Personen und (binationalen) Netzwerken im Zielland der Migration werden analysiert. Die Autorin zeigt, dass soziale Beziehungen Migrationsverläufe nicht nur durch Informationen und instrumentelle Hilfen beeinflussen können, sondern auch durch Prozesse ethnischer Stereotypisierungen.

Keywords

Ethnische Stereotype Migration von Frauen Soziale Beziehungen Soziale Netzwerke

Authors and affiliations

  • Sabina Stelzig-Willutzki
    • 1
  1. 1.HamburgDeutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-531-19117-1
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2012
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften
  • eBook Packages Humanities, Social Science (German Language)
  • Print ISBN 978-3-531-18572-9
  • Online ISBN 978-3-531-19117-1
  • About this book