Advertisement

Das politische System Südafrikas

  • Dana de la Fontaine
  • Franziska Müller
  • Claudia Hofmann
  • Bernhard Leubolt

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XVI
  2. Die Herausgeberinnen
    Pages 1-15
  3. Einführung

    1. Front Matter
      Pages 17-17
    2. Hein Marais
      Pages 19-40
    3. Christoph Marx
      Pages 41-52
    4. Christoph Haferburg, Armin Osmanovich
      Pages 53-71
  4. Gewaltenteilung, Institutionen und Verwaltungsstrukturen

  5. Politikfelder

  6. Politikfelder

    1. Front Matter
      Pages 261-261

About this book

Introduction

Das Buch untersucht, wie sich Südafrikas politisches System seit der Transition ab Mitte der 1990er Jahre entfaltet hat. Der Fokus liegt dabei auf den grundlegenden institutionellen, wirtschaftlichen und rechtlichen Strukturen. Durch eine tiefgreifende Analyse einzelner Politikfelder wird hinterfragt, inwiefern die 1994 etablierte Dominanz des Afrikanischen Nationalkongresses (ANC) weiterhin fortexistiert und welche internen Konfliktlinien sich in Anbetracht der anhaltenden sozialen Ungleichheit und dem Ausbleiben effizienter öffentlicher Dienstleistungen herausgebildet und verfestigt haben.

 

Der Inhalt

·         Legate der Apartheid und Wiederversöhnung

·         Sozioökonomische Komplexität des Landes

·         Gewaltenteilung, Institutionen und Verwaltungsstrukturen

·         Politikfelder

 

Die Zielgruppen

Studierende und Lehrende der Politik- und Sozialwissenschaften.

 

Die Herausgebenden

Dana de la Fontaine arbeitet für die GIZ in Maputo, Mosambik.

Franziska Müller ist Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Technischen Universität Darmstadt.

Claudia Hofmann ist Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität Regensburg.

Bernhard Leubolt ist Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Wirtschaftsuniversität Wien.

Keywords

Afrika Nichtregierungsorganisationen Regierungsforschung Regierungslehre Systemvergleich Südafrika

Editors and affiliations

  • Dana de la Fontaine
    • 1
  • Franziska Müller
    • 2
  • Claudia Hofmann
    • 3
  • Bernhard Leubolt
    • 4
  1. 1.GIZ MaputoMaputoMozambique
  2. 2.Technische Universität DarmstadtGermany
  3. 3.Universität Regensburg RegensburgGermany
  4. 4.Department SozioökonomieWirtschaftsuniversität Wien Department SozioökonomieWienAustria

Bibliographic information