Migrationssoziologie

Eine Einführung

  • Petra Aigner

Part of the Studienskripten zur Soziologie book series (SSZS)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-VIII
  2. Petra Aigner
    Pages 1-5
  3. Petra Aigner
    Pages 7-79
  4. Petra Aigner
    Pages 81-146
  5. Petra Aigner
    Pages 147-163
  6. Petra Aigner
    Pages 165-168
  7. Back Matter
    Pages 169-194

About this book

Introduction

Das vorliegende Lehrbuch setzt sich mit den theoretischen Hintergründen von Migrationsphänomenen sowie den gegenwärtigen Forschungsfeldern von Migrationsstudien auseinander. Es stellt die klassischen und zeitgenössischen Theorien der Migrationssoziologie systematisch dar und gibt damit einen Überblick über das breite Spektrum an unterschiedlichen Forschungsansätzen. 

Themenschwerpunkte sind beispielsweise die Klassiker der Migrationssoziologie über den Fremden, assimilationsorientierte Zyklenmodelle, pluralistische Ansätze sowie die Migrationssystemtheorie. Ebenso werden zeitgenössische Ansätze, wie beispielsweise die Transnationalismustheorie oder die Netzwerktheorie, vorgestellt. Bedeutende Forschungsfelder der Migrationssoziologie – Arbeit und Arbeitsmarkt, Bildung, Integration, Flucht, irreguläre Migrationen, oder die Feminisierung der Migration – werden anschließend untersucht. Zudem werden globale Migrationsphänomene, internationale Migrationsströme und Migrationstrends der Zukunft (z. B. Klimaflucht) betrachtet. Zuletzt steht die Interdisziplinarität der Migrationsforschung im Mittelpunkt.

Der Inhalt 

  1. klassische und zeitgenössische Theorien der Migrationssoziologie
  2. Forschungsfelder der Migrationssoziologie
  3. globale Migrationsströme
  4. Migrationstrends
  5. Interdisziplinarität der Migrationsforschung

Die Zielgruppen

Das Lehrbuch wendet sich an Sozial-, Wirtschafts-, Kultur-, und Migrationswissenschaftler und -wissenschaftlerinnen.

Die Autorin

Dr. Petra Aigner ist Assistenzprofessorin am Institut für Soziologie der Johannes-Kepler Universität Linz. Sie studierte in Großbritannien und Irland und promovierte am Trinity College Dublin in Irland.  

Keywords

Eisenstadt Esser Park Simmel Soziologie

Authors and affiliations

  • Petra Aigner
    • 1
  1. 1.Johannes-Kepler Universität LinzLinzAustria

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-531-18999-4
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2017
  • Publisher Name Springer VS, Wiesbaden
  • eBook Packages Social Science and Law (German Language)
  • Print ISBN 978-3-531-18271-1
  • Online ISBN 978-3-531-18999-4
  • About this book