Advertisement

Von Lichtgestalten und Dunkelmännern

Wie die Medien über Gewalt berichten

  • Thomas Hestermann

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-6
  2. Die Macht der Medien ist kein Selbstzweck

    1. Sabine Leutheusser-Schnarrenberger
      Pages 7-9
    2. Hans-Christian Biallas
      Pages 11-14
    3. Thomas Hestermann
      Pages 15-24
  3. Gewalt und der Kampf um die Gefühle des Publikums

    1. Front Matter
      Pages 25-25
    2. Thomas Hestermann
      Pages 27-42
    3. Gisela Friedrichsen
      Pages 43-57
    4. Ulrich Meyer
      Pages 59-64
    5. Thomas Hestermann
      Pages 65-75
  4. Welches Bild von krimineller Gewalt die Medien zeichnen

    1. Front Matter
      Pages 77-77
    2. Andreas Hummelmeier
      Pages 79-86
    3. Jürgen Ohls
      Pages 87-94
    4. Volker Herres
      Pages 95-103
    5. Ernst Elitz
      Pages 105-115
  5. Gewalt in den Medien und die Folgen

    1. Front Matter
      Pages 123-123
    2. Rudolf Egg
      Pages 139-152
    3. Hans Mathias Kepplinger, Thomas Zerback
      Pages 153-176
    4. Hans-Joachim von Gottberg
      Pages 177-192
    5. Katrin Hartig
      Pages 193-208
  6. Back Matter
    Pages 209-211

About this book

Introduction

Wie die Medien über Gewalt berichten, hängt vielfach davon ab, was hohe Auflagen und Quoten verspricht. Dieses Buch zeigt die dramatischen Folgen für Verbrechensopfer und Tatverdächtige und die Wirkung der Berichterstattung auf Justiz, Öffentlichkeit und Politik. Prominente Medienschaffende und Experten aus Wissenschaft und Gesellschaft diskutieren kontrovers, ob die Medien als Pranger dienen sollen, wie emotional die mediale Inszenierung von Gewalt sein darf und wie journalistische Verantwortung gegenüber den Betroffenen und der Gesellschaft wahrzunehmen ist.

 

„Dieses Buch ist ein unentbehrlicher Orientierungshelfer für alle an der Berichterstattung beteiligten Parteien: für Justiz und Polizei, für die Politik und auch die Medien selbst.“

Sabine Leutheusser-Schnarrenberger, Bundesministerin der Justiz

 

Keywords

Berichterstattung Gewalt Journalismus Medien Verantwortung

Editors and affiliations

  • Thomas Hestermann
    • 1
  1. 1.MHMK KölnKölnDeutschland

Bibliographic information