Privatschulen versus staatliche Schulen

  • Aydin Gürlevik
  • Christian Palentien
  • Robert Heyer

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-6
  2. Aydin Gürlevik, Christian Palentien, Robert Heyer
    Pages 7-17
  3. Grundlagen

  4. Internationale Perspektive

  5. Profile

  6. Kontroversen

About this book

Introduction

Privatschulen wurden noch bis zur Jahrtausendwende eher als „Ersatzinstrumente“ pädagogischer Innovation, Vielfalt, Autonomie, Freiheit und Kreativität zur staatlichen Schule gehandelt. Heute bestimmen Themen wie Effektivität und Effizienz, Leistung und Erfolg, Bildungsmarkt, Wettbewerb und Ökonomisierung der Bildung den Bildungsdiskurs. Dieser kontroverse Rollenwandel von Privatschulen und staatlichen Schulen steht im Mittelpunkt dieses Bandes, um einen umfassenden und systematischen Vergleich vorzunehmen und damit neue Perspektiven für die Schulentwicklung zu gewinnen.

 

Der Inhalt

• Grundlagen

• Internationale Perspektive

• Profile

• Kontroversen

 

Die Zielgruppen

• FachwissenschaftlerInnen in den Bereichen Erziehungswissenschaft, Bildungswesen und Pädagogik

• Studierende und DozentInnen in den Fachbereichen Erziehungs- und Bildungswissenschaft an Universitäten

• Aus- und Bildungsverantwortliche in Schulaufsicht und Bezirksregierungen

 

Die Herausgeber

Aydin Gürlevik ist Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Arbeitsbereich ‚Bildung und Sozialisation‘ am Fachbereich Erziehungs- und Bildungswissenschaften an der Universität Bremen.

Prof. Dr. Christian Palentien ist Hochschullehrer an der Universität Bremen und Leiter des Arbeitsbereiches Bildung und Sozialisation.

Robert Heyer ist Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Bremen in den Arbeitsbereichen Bildung und Sozialisation und Interkulturelle Bildung.

Keywords

Pädagogik Reformpädagogik Schulentwicklung Schulforschung Schulwahl

Editors and affiliations

  • Aydin Gürlevik
    • 1
  • Christian Palentien
    • 2
  • Robert Heyer
    • 3
  1. 1.FB 12 Erziehungs- u. Bildungswiss.Univ. BremenBremenGermany
  2. 2., Fachbereich 12, Erziehungs- und BildungsUniversität BremenBremenGermany
  3. 3., Fachbereich 12, Erziehungs- und BildungsUniversität BremenBremenGermany

Bibliographic information