Advertisement

Körper, Sport und Religion

Zur Soziologie religiöser Verkörperungen

  • Robert Gugutzer
  • Moritz Böttcher

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-1
  2. Robert Gugutzer, Moritz Böttcher
    Pages 9-23
  3. Körper, Sport und Religion – theoretische Positionen

  4. Glauben, Tod und Trauer

  5. Heilige Orte, Rituale und Gefühle

  6. Kult, Esoterik und Spiritualität

  7. Back Matter
    Pages 21-21

About this book

Introduction

Ist der Sport eine körperliche Praxis, die nur auf Leistung, Disziplin, Gesundheit oder Spaß abzielt, Transzendenz und Sinnstiftung hingegen ausschließt? Sind Religionen bloße Glaubenssysteme, in denen Geist und Seele viel, Gott und das Jenseits alles, Körper und Leib jedoch nichts zählen? Ist der zeitgenössische Körperkult lediglich Ausdruck einer Verdinglichung des Körpers und Entfremdung des leiblichen Daseins oder womöglich eine diesseitsorientierte Form des Religiösen?

Das Buch gibt Antworten auf diese und ähnliche Fragen, indem es die wechselseitigen Bezüge von Körper, Sport und Religion aus soziologischer Perspektive diskutiert. Es präsentiert theoretische und empirische Auseinandersetzungen mit einer Vielzahl aktueller Verkörperungen des Religiösen und plädiert für eine stärkere Verschränkung der Körper-, Sport- und Religionssoziologie. 

Dr. Robert Gugutzer ist Professor für Sozialwissenschaften des Sports an der Goethe-Universität Frankfurt am Main

Moritz Böttcher, M.A. ist wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Abteilung Sozialwissenschaften des Sports der Goethe Universität Frankfurt am Main.

Keywords

Religion Religionssoziologie Soziologie Sport Sportsoziologie

Editors and affiliations

  • Robert Gugutzer
    • 1
  • Moritz Böttcher
    • 2
  1. 1.MünchenGermany
  2. 2.Abt. Sozialwissenschaften d. SportsUniversität FrankfurtFrankfurt am MainGermany

Bibliographic information