Advertisement

Handbuch Pädagogische Anthropologie

  • Christoph Wulf
  • Jörg Zirfas

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-7
  2. Christoph Wulf, Jörg Zirfas
    Pages 9-26
  3. Zugänge

    1. Front Matter
      Pages 27-27
    2. Christoph Wulf, Jörg Zirfas
      Pages 29-42
    3. Christoph Wulf, Jörg Zirfas
      Pages 43-54
    4. Anja Tervooren
      Pages 55-63
    5. Michael Göhlich
      Pages 65-75
    6. Christoph Wulf
      Pages 77-90
    7. Bernhard Rathmayr
      Pages 91-99
  4. Körper

    1. Front Matter
      Pages 101-101
    2. Christoph Wulf
      Pages 103-111
    3. Christoph Wulf
      Pages 113-123
    4. Leopold Klepacki, Jörg Zirfas
      Pages 125-134
    5. Birgit Althans
      Pages 135-145
    6. Kristin Westphal
      Pages 147-153
    7. Eckart Liebau
      Pages 155-164
    8. Michael Göhlich
      Pages 165-175
    9. Christoph Wulf
      Pages 177-188
    10. Kristin Westphal
      Pages 189-199
    11. Karl-Josef Pazzini
      Pages 201-211
  5. Soziales

    1. Front Matter
      Pages 213-213
    2. Micha Brumlik
      Pages 215-225
    3. Sabine Seichter
      Pages 227-236
    4. Christoph Wulf, Jörg Zirfas
      Pages 237-246
    5. Christoph Wulf
      Pages 247-257
    6. Kathrin Audehm
      Pages 259-266
    7. Ursula Stenger
      Pages 267-274
    8. Leopold Klepacki
      Pages 275-283
    9. Markus Rieger-Ladich
      Pages 285-293
    10. Shoko Suzuki
      Pages 295-301
  6. Zeit

    1. Front Matter
      Pages 303-303
    2. Annette Scheunpflug
      Pages 305-315
    3. Gerd E. Schäfer
      Pages 317-327
    4. Jörg Zirfas
      Pages 329-340
    5. Christoph Wulf, Jörg Zirfas
      Pages 341-351
    6. Stephan Sting
      Pages 353-362
    7. Jörg Zirfas
      Pages 363-373
    8. Gerhard de Haan
      Pages 375-384
  7. Raum

    1. Front Matter
      Pages 385-385
    2. Christian Rittelmeyer
      Pages 387-394
    3. Helga Peskoller
      Pages 395-401
    4. Daniel Burghardt
      Pages 403-411
    5. Jutta Ecarius, Ronnie Oliveras
      Pages 413-422
    6. Jeanette Böhme
      Pages 423-432
    7. Doris Schuhmacher-Chilla
      Pages 433-441
  8. Kultur

    1. Front Matter
      Pages 443-443
    2. Micha Brumlik
      Pages 445-451
    3. Johannes Bilstein
      Pages 453-463
    4. Ulrike Mietzner
      Pages 465-474
    5. Cornelie Dietrich
      Pages 475-484

About this book

Introduction

Der Mensch bildet das Maß der Pädagogik. Denn Erziehung, Bildung und Sozialisation basieren auf expliziten und impliziten Annahmen über den Menschen. Diese ermöglichen pädagogische Deutungen, Orientierungen und Legitimationen. Insofern ist die Frage nach dem Menschen für die Pädagogik zu allen Zeiten relevant. Mit ihr kommt in den pädagogischen Blick, was für den Menschen möglich und was für ihn notwendig ist. In einer durch Homogenisierung und kulturelle Diversität bestimmten globalisierten Welt verändern sich diese Menschenbilder grundlegend. Die Bedeutung dieser Veränderungen im Hinblick auf pädagogische Sachverhalte zu erforschen, ist eine zentrale Aufgabe Pädagogischer Anthropologie und der in ihrem Rahmen entwickelten Zugänge zum Menschen und seinen Beziehungen zur Welt. Das ‚Handbuch Pädagogische Anthropologie‘ zeigt, wie sich das Themenfeld im Dialog mit den Forschungen zur Hominisation, Historischen Anthropologie, Kulturanthropologie, Philosophischer und Ästhetischer Anthropologie entwickelt. Ziel ist es, den Themenkomplex erstmals grundlegend und umfassend zu erschließen.

Der Inhalt

• Pädagogische Menschenbilder

• Zugänge

• Körper

• Soziales

• Zeit

• Raum

• Kultur

• Subjekt

• Grenzen

• Perspektiven Pädagogischer Anthropologie

 

Die Zielgruppen

• ErziehungswissenschaftlerInnen

• SozialwissenschaftlerInnen

• KulturwissenschaftlerInnen

• HumanwissenschaftlerInnen

 

Die Herausgeber

Dr. Christoph Wulf ist Professor für Anthropologie und Erziehung an der Freien Universität Berlin.

Dr. Jörg Zirfas ist Professor für Allgemeine Erziehungswissenschaft mit dem Schwerpunkt Pädagogische Anthropologie an der Universität zu Köln.

der Universität zu Köln.

Keywords

Bildungswissenschaft Erziehung Kultur Menschenbilder Subjektivität

Editors and affiliations

  • Christoph Wulf
    • 1
  • Jörg Zirfas
    • 2
  1. 1.FU BerlinBerlinGermany
  2. 2.Universität zu KölnKölnGermany

Bibliographic information