Tierische Sozialarbeit

Ein Lesebuch für die Profession zum Leben und Arbeiten mit Tieren

  • Jutta Buchner-Fuhs
  • Lotte Rose

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-8
  2. Warum ein Buch zu Tieren in der Sozialen Arbeit? Eine kritische Bestandsaufnahme zur Thematisierung der Tiere in diesem Berufsfeld

  3. Pädagogische Reflexionen zur Mensch-Tier-Beziehung

  4. Tiere im menschlichen Alltag

  5. Die Beziehung zum Tier – eine Frage kultureller Differenz

About this book

Introduction

Tiergestützte Praxisansätze stoßen in der Sozialen Arbeit und Pädagogik auf großes Interesse. Tiere werden zur Herstellung eines therapeutischen Milieus und in diagnostischen und heilenden Prozessen eingesetzt. Oftmals erscheinen sie als die besseren Helfer. Wenig entwickelt ist eine kritisch-wissenschaftliche Distanz und das Wissen zu den vielschichtigen, auch problematischen Facetten der Mensch-Tier-Beziehung. Das interdisziplinär angelegte Buch mit Texten aus der Sozialen Arbeit, Sozialgeschichte, Kulturanthropologie, Soziologie, Psychologie und Heilpädagogik liefert einen wichtigen Beitrag, um die Mensch-Tier-Beziehung als paradoxes lebensweltliches Alltagsphänomen und pädagogisches Feld für Disziplin und Profession der Sozialen Arbeit und Pädagogik in den fachlich-reflexiven Fokus zu rücken.

Keywords

Kinder- und Jugendarbeit Lassie Mensch-Tier-Beziehung Pädagogik Sonderpädagogik

Editors and affiliations

  • Jutta Buchner-Fuhs
    • 1
  • Lotte Rose
    • 2
  1. 1.Universität HamburgHamburgDeutschland
  2. 2.Fachhochschule Frankfurt/M.Frankfurt/M.Deutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-531-18956-7
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden 2012
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften
  • eBook Packages Humanities, Social Science (German Language)
  • Print ISBN 978-3-531-18075-5
  • Online ISBN 978-3-531-18956-7
  • About this book