Advertisement

Neue soziale Risiken und Soziale Arbeit in der Transformationsgesellschaft

Ein empirisches Beispiel aus der Tschechischen Republik

  • Jan Keller
  • Detlef Baum
  • Alice Gojová

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-7
  2. Jan Keller, Detlef Baum, Alice Gojová
    Pages 9-12
  3. Jan Keller, Detlef Baum, Alice Gojová
    Pages 13-33
  4. Jan Keller, Detlef Baum, Alice Gojová
    Pages 35-55
  5. Jan Keller, Detlef Baum, Alice Gojová
    Pages 57-86
  6. Jan Keller, Detlef Baum, Alice Gojová
    Pages 87-108
  7. Jan Keller, Detlef Baum, Alice Gojová
    Pages 109-123
  8. Jan Keller, Detlef Baum, Alice Gojová
    Pages 125-152
  9. Jan Keller, Detlef Baum, Alice Gojová
    Pages 153-180
  10. Jan Keller, Detlef Baum, Alice Gojová
    Pages 181-191

About this book

Introduction

In den Transformationsgesellschaften Osteuropas bilden sich neue soziale Risiken aus, die bislang nicht vorhanden waren. Wo eine Sozialpolitik in den westlichen Gesellschaften eine Antwort auf diese Risiken fand, müssen in den osteuropäischen Gesellschaften neue Antworten von Sozialpolitik und Sozialer Arbeit erst noch gefunden werden. Es geht um die Reformen des Sozialstaates und um das Überleben der öffentlichen Systeme der sozialen Sicherung sowie um Auswirkungen der so gut wie in allen Ländern Europas stattfindenden Bestrebungen, diese abzubauen oder gar zu privatisieren. Die neuen sozialen Risiken führen auch zum Thema der Gesamtorientierung der Politik, und zwar angesichts dessen, dass diejenigen auf dem politischen Parkett häufig eine eingeschränkte Vorstellung der Opfer der neuen sozialen Risiken haben. Und nicht zuletzt geht es um die Möglichkeiten und Grenzen der Sozialarbeit. ​

Die Zielgruppen
- Dozierende und Studierende der Sozialen Arbeit, Sozialpädagogik und der Politikwissenschaft
- Fachkräfte der Sozialen Arbeit sowie PraktikerInnen in den sozialpolitischen Institutionen und Verbänden

Die Autoren
Prof. Dr. Jan Keller ist Professor für Soziologie an der Fakultät für Soziale Studien der Universität Ostrava. 
Prof. Dr. Dr. h. c. Detlef Baum war bis März 2012 Professor für Soziologie am Fachbereich Sozialwissenschaften der Hochschule Koblenz, und leitet jetzt den Aufbau eines Forschungsteams an der Fakultät für Soziale Studien der Universität Ostrava/Tschechische Republik.
Prof. Dr. Alice Gojová ist a. o. Professorin für Theorie und Methoden der Sozialarbeit, Gemeinwesenarbeitsforschung an der Fakultät für Soziale Studien der Universität Ostrava.

Keywords

Soziale Arbeit Soziale Probleme Soziale Risiken Sozialpolitik Transformationsgesellschaften Osteuropas

Authors and affiliations

  • Jan Keller
    • 1
  • Detlef Baum
    • 2
  • Alice Gojová
    • 3
  1. 1., Fakulta socialnich studiíOstravská universita v OstraveOstrava-Maránské HoryCzech Republic
  2. 2.MainzGermany
  3. 3., Fakulta socialnich studiíOstravská universita v OstraveOstrava-Maránské HoryCzech Republic

Bibliographic information