Skip to main content
  • Book
  • © 2022

Globalgeschichten der deutschen Literatur

Methoden – Ansätze – Probleme

Editors:

(view affiliations)
  • Globalisierung in der Literatur am Beispiel ‚deutscher Literatur‘

  • Mit Analysen zum internationalen Buchmarkt und Literaturbetrieb

  • Unter Beteiligung von Komparatistik, Buchwissenschaft, Digital Humanities, Postcolonial Studies

Buying options

eBook
USD 79.99
Price excludes VAT (USA)
  • ISBN: 978-3-476-05786-0
  • Instant PDF download
  • Readable on all devices
  • Own it forever
  • Exclusive offer for individuals only
  • Tax calculation will be finalised during checkout
Hardcover Book
USD 99.99
Price excludes VAT (USA)

This is a preview of subscription content, access via your institution.

Table of contents (21 chapters)

  1. Front Matter

    Pages I-VII
  2. Globalgeschichten der Literaturen. Ein Methodenprogramm

    • Urs Büttner, David D. Kim
    Pages 1-32

About this book

Deutsche Literatur wird nicht ausschließlich in deutscher Sprache geschrieben und gelesen. Literatur macht nicht an Grenzen Halt, und das Deutsche ist in sich von zahlreichen regionalen Binnenunterscheidungen durchzogen. Die Darstellung solcher Vielfältigkeit überfordert konzeptionell eine nationale Literaturgeschichtsschreibung. Dieser interdisziplinäre Band diskutiert daher methodologisch ausgehend von neueren historiographischen Ansätzen an Beispielen rund um den Globus Möglichkeiten der Vermittlung philologischer, medientheoretischer und literatursoziologischer Ansätze im Rahmen literaturwissenschaftlicher Globalgeschichtsschreibung.

Keywords

  • Deutsche Literatur
  • Weltliteratur
  • German Literature
  • World Literature
  • Globalisierung
  • Textualität
  • Buchmarkt
  • Interkulturalität
  • Internationalisierung

Editors and Affiliations

  • Institut für Germanistik, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, Düsseldorf, Deutschland

    Urs Büttner

  • Department of European Languages and Transcultural Studies, University of California, Los Angeles, Los Angeles, USA

    David D. Kim

About the editors

Urs Büttner ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Germanistik der Universität Düsseldorf.

David D. Kim ist Professor im Department of European Languages and Transcultural Studies und am International Institute an der University of California, Los Angeles. 

Bibliographic Information

Buying options

eBook
USD 79.99
Price excludes VAT (USA)
  • ISBN: 978-3-476-05786-0
  • Instant PDF download
  • Readable on all devices
  • Own it forever
  • Exclusive offer for individuals only
  • Tax calculation will be finalised during checkout
Hardcover Book
USD 99.99
Price excludes VAT (USA)