Advertisement

Privatsphäre 4.0

Eine Neuverortung des Privaten im Zeitalter der Digitalisierung

  • Hauke Behrendt
  • Wulf Loh
  • Tobias Matzner
  • Catrin Misselhorn
Book

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-IX
  2. Hauke Behrendt, Wulf Loh, Tobias Matzner, Catrin Misselhorn
    Pages 1-10
  3. Theoretische Grundlagen: Was ist Privatheit?

  4. Normative Implikationen: Der Wert des Privaten für den Einzelnen und die Gesellschaft

  5. Anwendungsszenarien: Privatheit in der digitalen Gesellschaft

About this book

Introduction

Wie lässt sich der Bereich des Privaten heute genau beschreiben? Welchen Wert besitzt Privatheit in digitalisierten Gesellschaften für den Einzelnen und die Gesellschaft als Ganzes? Welche Werte und Lebensformen werden durch Privatheit geschützt, welche eingeschränkt? Entstehen durch die Informationsasymmetrie zwischen Technologieunternehmen, staatlichen Verdatungsinstitutionen und Verbrauchern/Bürgern möglicherweise neue Machtstrukturen? Welche rechtlichen Implikationen ergeben sich hieraus? Dieser Band geht diesen und anderen Fragen, die sich im Hinblick auf die etablierte Gleichung von Freiheit und Privatheit stellen, nach und versucht Antworten zu finden.

Keywords

Post-Privacy Recht auf Privatheit Überwachung Autonomie Big Data Transparenz

Editors and affiliations

  • Hauke Behrendt
    • 1
  • Wulf Loh
    • 2
  • Tobias Matzner
    • 3
  • Catrin Misselhorn
    • 4
  1. 1.Institut für PhilosophieUniversität StuttgartStuttgartGermany
  2. 2.Internationales Zentrum für Ethik in den WissenschaftenEberhard Karls UniversitätTübingenGermany
  3. 3.Institut für MedienwissenschaftenUniversität PaderbornPaderbornGermany
  4. 4.Philosophisches SeminarGeorg-August-UniversitätGöttingenGermany

Bibliographic information