Advertisement

»Proserpinens Park«

Goethes Wahlverwandtschaften als Selbstkritik der Moderne

  • Authors
  • Giovanni Sampaolo
Book

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XV
  2. Giovanni Sampaolo
    Pages 125-181
  3. Giovanni Sampaolo
    Pages 183-217
  4. Giovanni Sampaolo
    Pages 219-259
  5. Giovanni Sampaolo
    Pages 261-267
  6. Back Matter
    Pages 269-296

About this book

Introduction

Von bisher unbeachteten kulturgeschichtlichen Zusammenhängen ausgehend, lässt diese Studie überraschend eine durchgehende Textur in der Erzählkonstruktion zum Vorschein kommen: den klassischen Mythos des Ackerbaus als utopischer Diskurs von Humanität und 'Kultur', der der neuzeitlichen Subjektivität zum Opfer fällt. Goethes Kritik markanter Phänomene der Moderne geht jedoch Hand in Hand mit seiner Akzeptanz des anbrechenden pluralistischen Zeitalters.

Keywords

Diskurs Goethe Humanität Immanuel Kant Konstruktion Kritik Kultur Kulturgeschichte Moderne Mythos Neuzeit Subjektivität Tanz Verwandtschaft Zeit

Bibliographic information