Advertisement

Krise der Aufklärung und Neuansatz

Knigges »Geschichte Peter Clausens« im Spannungsfeld von Geheimbund und Öffentlichkeit

  • Authors
  • Christine Schrader
Book

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages i-vi
  2. Christine Schrader
    Pages 1-29
  3. Christine Schrader
    Pages 30-68
  4. Christine Schrader
    Pages 69-97
  5. Christine Schrader
    Pages 98-119
  6. Christine Schrader
    Pages 120-136
  7. Christine Schrader
    Pages 137-161
  8. Christine Schrader
    Pages 190-192
  9. Back Matter
    Pages 193-238

About this book

Introduction

Knigge, Adolph, Freiherr: Prediger altväterischer Manieren oder Gesellschaftskritiker, Vielschreiber oder begabter Satiriker, jacobinischer Geheimbündler oder Förderer von Öffentlichkeit? Seit mehr als zwei Jahrhunderten wird Knigge höchst gegensätzlich und meist ideologisch interpretiert. Die vorliegende Arbeit untersucht seinen frühen, international erfolgreichen Roman »Geschichte Peter Clausens«. Das Buch, geschrieben in der Zeit eines Epochenwandels, wird von Neuem lesenswert. Es ergibt sich: die Krise der Aufklärung vergegenständlicht sich in Form und Inhalt. Die Abkehr vom Geheimbund wird zum Impuls für öffentlichen Diskurs.

Keywords

18. Jahrhundert Aufklärung Epoche Europa Literatur Roman

Bibliographic information