Demos Pyknites

Untersuchungen zur Darstellung des Demos in der Alten Komödie

  • Authors
  • Peter Reinders
Book

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-IX
  2. Peter Reinders
    Pages 1-5
  3. Peter Reinders
    Pages 6-27
  4. Peter Reinders
    Pages 72-122
  5. Peter Reinders
    Pages 123-130
  6. Peter Reinders
    Pages 168-203
  7. Peter Reinders
    Pages 204-242
  8. Peter Reinders
    Pages 280-285
  9. Back Matter
    Pages 286-298

About this book

Introduction

Nicht nur stadtbekannte Persönlichkeiten wie Kleon, Sokrates oder die beiden Tragödiendichter Aischylos und Euripides werden von Aristophanes auf das sartirische Korn genommen; auch der einfache Bürger entgeht dem Spott des komischen Dichters nicht. Ein ebenso innovatives wie markantes Beispiel hierfür bieten die Ritter , in denen das attische Volk in Gestalt des tattrigen Herrn Demos das Bühnengeschehen bestimmt. Auch in den anderen erhaltenen Stücken ist der Demos, sei er durch einzelne Personen wie die komischen Helden Dikaipolis, Lysistrate und Praxagora, oder durch Personengruppen wie den Köhlerchor der Acharner, vertreten, Am Beispiel der beiden genannten Stücke sowie der Wespen und Ekkliazusen wird untersucht, mit welchen Zügen der Dichter das athenische Volk versieht und inwieweit sein allgegenwärtiger Spott auch den Versuch einer Einflussnahme auf das politische Denken und Handeln des Publikums beinhaltet.

Keywords

Aischylos Athen attisch Bühne Denken Dichter Einfluss Euripides Handeln Helden Joachim Ritter Komödie Publikum Ritter Tragödie

Bibliographic information