Advertisement

Preisstabilitätspolitik

Politik und Inflationsraten im internationalen Vergleich

  • Andreas Busch

Part of the Gesellschaftspolitik und Staatstätigkeit book series (GESPOL, volume 8)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-13
  2. Andreas Busch
    Pages 15-21
  3. Andreas Busch
    Pages 177-194
  4. Andreas Busch
    Pages 195-220

About this book

Introduction

Das Problem der Inflation nimmt heute in den westlichen Industrie­ ländern nicht mehr den gleichen Rangplatz ein wie noch vor zwanzig Jahren. Dennoch erscheint mir die wissenschaftliche Beschäftigung mit Inflation und Preisstabilität nicht obsolet, das Problem nicht gelöst, wie bisweilen vorschnell zu hören ist. Ein Blick in die mit Transforma­ tionsproblemen kämpfenden Länder Mittel- und Osteuropas oder in die Marktwirtschaften der Dritten Welt zeigt, daß dort hohe Inflations­ raten immer noch auf der Tagesordnung stehen und ökonomische wie politische Probleme verursachen. Dieses Buch soll dazu beitragen, den Blick neben den ökonomischen auch auf die politischen Faktoren zu lenken, die einen Einfluß auf die Neigung eines Landes zu Inflation oder Preisstabilität ausüben. Eine Politik, die auf Dauer Preisstabilität gewährleisten will, wird sie berücksichtigen müssen. Deshalb sind diese Faktoren nicht zuletzt für die europäischen Länder von Inter­ esse, die sich anschicken, bis zum Ende dieses Jahrzehnts eine Wäh­ rungsunion zu bilden. Dieses Buch ist die geringfügig geänderte Fassung meiner Disserta­ tion, die im Sommersemester 1994 von der Philosophisch-Historischen Fakultät der Universität Heidelberg angenommen wurde. Während der Arbeit an diesem Projekt habe ich von vielen Seiten fachliche und menschliche Unterstützung erfahren, für die ich mich herzlich bedan­ ken möchte - ohne damit freilich einen der Genannten für verbliebene Fehler verantwortlich machen zu wollen. An erster Stelle sind hier meine beiden Doktorväter zu nennen: Prof. Dr. Manfred G. Schmidt und Prof. Dr. Klaus von Beyme.

Keywords

Arbeit Beziehung Design Forschungsdesign Institution Integration Marktwirtschaft Nation Politik Politikwissenschaft Soziologie Ökonomie

Authors and affiliations

  • Andreas Busch
    • 1
  1. 1.HeidelbergDeutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-99871-2
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 1995
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8100-1388-0
  • Online ISBN 978-3-322-99871-2
  • Buy this book on publisher's site