Advertisement

Wissensmanagement und Wissenscontrolling in lernenden Organisationen

Ein systemtheoretischer Ansatz

  • Authors
  • Stefan Güldenberg

Part of the „Edition Österreichisches Controller-Institut“ book series (EÖCI)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XXIII
  2. Stefan Güldenberg
    Pages 1-27
  3. Stefan Güldenberg
    Pages 29-104
  4. Stefan Güldenberg
    Pages 105-215
  5. Stefan Güldenberg
    Pages 217-301
  6. Stefan Güldenberg
    Pages 303-381
  7. Stefan Güldenberg
    Pages 383-388
  8. Back Matter
    Pages 389-428

About this book

Introduction

Die Ressource Wissen bestimmt in zunehmendem Maße Gesellschaft und Wirtschaftsleben. Daher scheinen traditionelle betriebswirtschaftliche Konzepte immer seltener geeignet zu sein, die aktuellen Probleme der Praxis anzusprechen und zu lösen. Das Managementkonzept der lernenden Organisation reagiert auf dieses Defizit. Wissen und Lernen werden in diesem Modell als entscheidende Erfolgsfaktoren der Unternehmensführung in den Mittelpunkt aller Überlegungen gestellt. Das zentrale Forschungsziel dieser Arbeit besteht darin, die lernende Organisation als wissensbasiertes System zu entwerfen und dieses Managementkonzept durch ein Führungssystem praxisnah auszugestalten. Nach einer Einführung in die zum Verständnis der Arbeit notwendigen Grundlagen der System- und Lerntheorie erfolgt die Konzeption der lernenden Organisation als wissensbasiertes System. Im Anschluß daran wird ein in der Praxis anwendbarer Gestaltungsrahmen des Wissensmanagements und Wissenscontrolling in lernenden Organisationen entwickelt. Unterstützt wird dieser funktionale Gestaltungsrahmen durch ein konkretes Instrumentarium und zahlreiche Fallbeispiele aus der Praxis. Die Arbeit schließt mit einer kritischen Reflexion der Ergebnisse und mit Ansatzpunkten für weitere Untersuchungen ab.

Keywords

Controlling Lernen Management Organisation (Betriebswirtsch.) Systemtheorie Wirtschaft Wissensmanagement Wissensorganisation lernende Organisation wissensbasierte Systeme

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-99843-9
  • Copyright Information Deutscher Universitäts-Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 1997
  • Publisher Name Deutscher Universitätsverlag, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8244-0345-5
  • Online ISBN 978-3-322-99843-9
  • Buy this book on publisher's site