Advertisement

Neue Umweltökonomie — Ökologische Ökonomie

Ökonomische und ethische Grundlagen der Nachhaltigkeit, Instrumente zu ihrer Durchsetzung

  • Holger Rogall

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-13
  2. Holger Rogall
    Pages 15-20
  3. Holger Rogall
    Pages 105-146
  4. Holger Rogall
    Pages 147-170
  5. Holger Rogall
    Pages 245-304
  6. Holger Rogall
    Pages 305-311
  7. Back Matter
    Pages 313-352

About this book

Introduction

Das Buch untersucht die neoklassische Umweltökonomie und ihren Beitrag für eine nachhaltige Entwicklung. Unter Einbeziehung der Erkenntnisse der ökologischen Ökonomie wird die traditionelle Umweltökonomie zu einer Neuen Umweltökonomie weiterentwickelt. Es werden Instrumente für die Einleitung einer nachhaltigen Entwicklung vorgestellt und bewertet. Des weiteren werden Grundlagen für eine Nachhaltigkeitsethik erläutert, ein Diskursangebot unterbreitet und Ansätze eines individuellen Prozesses vorgestellt, der einen Weg zur Überwindung des Wiederspruchs zwischen Eigennutzstreben des Individuums und den notwendigen Maßnahmen zum Schutz der natürlichen Lebensgrundlagen aufzeigt. Damit leistet das Buch einen Beitrag für die Erläuterung der Ziele und Umsetzungsmöglichkeiten einer nachhaltigen Entwicklung und zeigt, wie dieser Begriff politikfähig gemacht werden kann.

Keywords

Entwicklung Nachhaltigkeit Organisation Ressourcenökonomie Umwelt Umweltökonomie Wirtschaft Wirtschaftspolitik nachhaltige Entwicklung neue Umweltökonomie Ökonomie ökologische Ökonomie

Authors and affiliations

  • Holger Rogall
    • 1
  1. 1.BerlinDeutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-99733-3
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2002
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8100-3500-4
  • Online ISBN 978-3-322-99733-3
  • Buy this book on publisher's site