Advertisement

Werte und Bildung

Wertorientierung im Pluralismus als Problem für Erziehung und Unterricht

  • Authors
  • Konrad Fees

Part of the Lehrtexte Erziehung book series (LE0X)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-7
  2. Konrad Fees
    Pages 9-25
  3. Konrad Fees
    Pages 289-346
  4. Back Matter
    Pages 347-379

About this book

Introduction

Obwohl seit den frühen 70er Jahren in Deutschland über Werte in pädagogischen Kontexten diskutiert wird, ist die Begriffsverwendung kaum erklärt. So versteht man unter Erziehung im Zusammenhang mit Werten etwa Moral, Tugend, eine an metaphysischen Leitbildern orientierte Erziehung, Anpassung an Ordnungsvorstellungen, Sozialisation, Gesinnungsbildung.
Das Buch bietet zunächst eine Systematisierung von Wertauffassungen. Die pädagogische Grundwertediskussion der 70er Jahre wird systematisch und historisch aufgearbeitet. Eine Analyse der gängigen werterzieherischen Konzepte fördert deren Widersprüche zu Tage.
Untersucht und einer immanenten Kritik unterzogen werden die klassischen wertphilosophischen Entwürfe. Das Buch stellt das eines wertorientierenden Unterrichts vor.

Keywords

Bildung Erziehung Moderne Moral Pluralismus Sozialisation

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-99705-0
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2000
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8100-2611-8
  • Online ISBN 978-3-322-99705-0
  • Buy this book on publisher's site