Advertisement

Vertrauen in der zwischenbetrieblichen Kooperation

  • Authors
  • Maja Apelt

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XVI
  2. Maja Apelt
    Pages 1-5
  3. Maja Apelt
    Pages 43-60
  4. Maja Apelt
    Pages 93-107
  5. Maja Apelt
    Pages 109-136
  6. Maja Apelt
    Pages 137-153
  7. Back Matter
    Pages 155-163

About this book

Introduction

Vertrauen wird als Gegenstand der wirtschafts- und sozialwissenschaftlichen Forschung in den letzten Jahren ein zunehmendes Interesse entgegengebracht und gewinnt auch in Organisationen und industriellen Netzwerken immer mehr an Bedeutung. Maja Apelt analysiert zunächst die zentralen theoretischen Ansätze und erörtert die wirtschafts- und organisationssoziologischen Diskussionen zum Thema Vertrauen. Anknüpfend an die Überlegungen von Alfred Schütz, James S. Coleman, Niklas Luhmann und Anthony Giddens untersucht sie die Vertrauensbeziehungen zwischen industriellen Abnehmern und ihren Zulieferbetrieben in mehreren Industriebranchen: der Automobilindustrie, der Elektrotechnik, dem Maschinenbau sowie der Luft- und Raumfahrtindustrie. Sie zeigt, dass sich mit der Verschlankung und Virtualisierung von Zulieferbeziehungen ein Wandel des Vertrauens vollzieht. Die Untersuchung weist auf verschiedene Typen von Vertrauensbeziehungen hin, an denen das ambivalente Verhältnis von Vertrauen und Macht deutlich wird.

Keywords

Kooperation Netzwerk Netzwerke Organisation Organisationen Vertrauen Zulieferindustrie

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-99609-1
  • Copyright Information Deutscher Universitäts-Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 1999
  • Publisher Name Deutscher Universitätsverlag, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8244-4364-2
  • Online ISBN 978-3-322-99609-1
  • Buy this book on publisher's site