Vorwissen in der betriebswirtschaftlichen Ausbildung

Eine Struktur- und inhaltsanalytische Studie

  • Authors
  • Susanne Weber

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XVI
  2. Susanne Weber
    Pages 1-8
  3. Susanne Weber
    Pages 56-61
  4. Susanne Weber
    Pages 62-170
  5. Susanne Weber
    Pages 199-202
  6. Back Matter
    Pages 203-256

About this book

Introduction

Die didaktische Literatur hebt fast ausnahmslos die Bedeutung des Vorwissens für die effektive und zugleich schülerangemessene Gestaltung der Lehr-Lernprozesse hervor. Sucht man aber nach Handlungsempfehlungen, so wird man enttäuscht: Die Hinweise sind als Schlagworte, nicht aber als begründete oder gar empirisch gesicherte Aussagen, die sich auch auf unterschiedliche Gruppen von Lernern anwenden ließen, formuliert. Susanne Weber hat mit ihrer Arbeit den ehrgeizigen Versuch unternommen, hier Abhilfe zu schaffen. Sie zeigt, wie mit Hilfe der Netzwerktechnik sich sowohl Vorwissensstrukturen als auch Wissensstrukturen nach Durchlaufen eines mehrdimensionalen Lehr-Lern-Arran­ gements im Hinblick auf genau definierte Aufgaben erheben und beschreiben lassen. Dabei macht sie zugleich deutlich, wie sich das Problem umgehen läßt, daß die Befragten mit Ka­ tegorien operieren, die nicht die ihren sind. Die Auswertungsprozeduren (mit Hilfe eines relativ leicht handhabbaren Analyseprogramms) zeigen, wie detailliert die Beschreibungen der Wissensbestände zu bestimmten Zeitpunkten vorgenommen werden können - und wie aussagekräftig die Ergebnisse sind. Die Arbeit geht aber noch einen Schritt weiter, was mir in dieser Form noch nicht in der Literatur begegnet ist: Frau Weber untersucht nämlich mit Hilfe der von ihr entwickelten "Fenster-Technik", welches Verständnis von den bei der Netzwerkbildung verwendeten Be­ griffen die Lernenden in die Lehr-Lernprozesse einbringen. Dabei zeigen sich bemerkens­ werte -und überraschende -Ergebnisse, die verdeutlichen, wie unscharf und unklar die zu vermittelnden Konzepte zu verschiedenen Zeitpunkten für die Lernenden sein können. So wird die Notwendigkeit der Vorwissenserhebung nochmals beeindruckend unterstrichen.

Keywords

Betriebswirtschaft Evaluation Wirtschaft Wirtschaftslehre

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-99445-5
  • Copyright Information Gabler Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 1994
  • Publisher Name Deutscher Universitätsverlag, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8244-6046-5
  • Online ISBN 978-3-322-99445-5
  • About this book