Advertisement

Zeichenlehre

  • Authors
  • Joachim Spies

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-5
  2. Joachim Spies
    Pages 7-10
  3. Joachim Spies
    Pages 11-13
  4. Joachim Spies
    Pages 14-14
  5. Joachim Spies
    Pages 26-31
  6. Joachim Spies
    Pages 32-43
  7. Joachim Spies
    Pages 44-51
  8. Joachim Spies
    Pages 52-65
  9. Joachim Spies
    Pages 66-79
  10. Joachim Spies
    Pages 80-91
  11. Joachim Spies
    Pages 92-111
  12. Joachim Spies
    Pages 112-115
  13. Joachim Spies
    Pages 116-125
  14. Joachim Spies
    Pages 126-130
  15. Back Matter
    Pages 131-132

About this book

Introduction

Die Techniken und Darstellungsarten des Freihandzeichnens und ihre Anwendung werden leicht verständlich und mit vielen Beispielen versehen angeboten: Strich- und Lockerungsübungen, Punkt-Linie-Fläche / Struktur-Raster-Ornament / Körper-Stilleben, Raum-Innenraum / Landschaften / Figur-Portrait-Tiere / Kompositionen und Ordnungssystemschriften. Das Buch ist unentbehrlich zur
Erlernung anschaulichen visuellen Denkens als Grundlage der Architektenausbildung und bei jeglicher künstlerischen Betätigung

Keywords

Kohlhammer Körper Optische Täuschung Perspektive Spies Zeichenlehre Buch Denken Gebote Landschaft Linie Material Pflanzen Porträt Raum

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-99370-0
  • Copyright Information Vieweg+Teubner Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 1978
  • Publisher Name Vieweg+Teubner Verlag, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8348-1661-0
  • Online ISBN 978-3-322-99370-0
  • Buy this book on publisher's site