Advertisement

Netzwerkentwicklung in der Jugendberufshilfe

Erfahrungen mit Institutioneller Vernetzung im ländlichen Raum

  • Susanne Weber

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-8
  2. Einleitung

  3. Tendenzen, Trends, Programme

  4. Schlaglichter und Perspektiven der Akteure vor Ort

  5. Projekterfahrung und Reflexion

  6. Vernetzung mit Verfahren

  7. Ausblick

  8. Back Matter
    Pages 301-305

About this book

Introduction

Vernetzung im Handlungsfeld "jugendliche - Soziale Hilfen - Beruf" steht im komplexen Zusammenhang ökonomischer Tendenzen, politischer Programmatiken und gesetzlich niedergelegter Vorgaben. Wie wird diese Komplexität in der Praxis bewältigt? Wie wird Vernetzung in der Praxis auf den Weg gebracht? Insbesondere für den ländlichen Raum kann hier kaum auf Erfahrungen zurückgegriffen werden. In diesem Band werden die Erfahrungen aus dem EU-Modell-Projekt "Youth Start Network" Institutionelle Vernetzung in der Jugendberufshilfe aus Sicht der PraktikerInnen und ProjektkoordinatorInnen vor Ort sowie den wissenschaftlichen Begleitungen in drei ausgewählten Landkreisen vorgestellt, diskutiert und reflektiert. Der Band schlägt also Brücken zwischen Theorie und Praxis, zwischen Erfahrung und ihrer Analyse, zwischen Reflektion und Handlungsempfehlungen für die zukünftige Arbeit mit und in Vernetzungszusammenhängen für eine integrierte Entwicklung im ländlichen Raum.
Die Herausgeberin: Dr. Susanne Weber, Fachbereich Erziehungswissenschaften, Philipps- Universität Marburg

Keywords

Arbeit Beruf Erziehung Erziehungswissenschaft Institution Jugendliche Netzwerke Raum

Editors and affiliations

  • Susanne Weber
    • 1
  1. 1.Philipps-Universität MarburgMarburgDeutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-99365-6
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2001
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8100-3156-3
  • Online ISBN 978-3-322-99365-6
  • Buy this book on publisher's site