Das Kriegsgeschehen 2001

Daten und Tendenzen der Kriege und bewaffneten Konflikte

  • Editors
  • Wolfgang Schreiber

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-10
  2. Terrorismus und andere Themen des Krieges 2001

    1. Wolfgang Schreiber
      Pages 11-22
  3. Kriegsökonomie und Persistenz innerstaatlicher Kriege

  4. Daten und Tendenzen des Kriegsgeschehens 2001

    1. Wolfgang Schreiber
      Pages 41-64
  5. Register: Die Kriege und bewaffneten Konflikte des Jahres 2001

    1. Front Matter
      Pages 65-65
    2. Vorderer und Mittlerer Orient

      1. Sebastian Asmus
        Pages 74-80
      2. Ulrike Borchardt
        Pages 80-86
      3. Stephan Hensell
        Pages 86-90
      4. Dagmar Ihlau
        Pages 91-94
      5. Mike Waldner
        Pages 94-98
      6. Jürgen Endres
        Pages 98-101
      7. Marc Schlaphoff
        Pages 101-107
      8. Burkhard Conrad
        Pages 107-110
      9. Franziska Stock
        Pages 110-114
      10. Nicola Mößner
        Pages 115-119
      11. Burkhard Conrad
        Pages 119-122
    3. Asien

      1. Tim Wilkens
        Pages 123-126
      2. Tim Wilkens
        Pages 127-130
      3. Nils-Thomas Schreiber
        Pages 130-134

About this book

Introduction

Das Kriegsgeschehen im Jahr 2001 stand ganz im Schatten der Ereignisse am und nach dem 11. September. Dieses Buch informiert sowohl über diesen Konflikt als auch über alle Kriege und bewaffneten Konflikte, die im Jahr 2001 geführt wurden. Es beschreibt die strukturellen Hintergründe, den historischen Verlauf sowie die Jahresereignisse jedes Konfliktes und gibt einen zusammenfassenden Überblick über die Tendenzen und Entwicklungen des weltweiten Kriegsgeschehens. Die Einleitung bietet einen Überblick zu "Terrorismus und Krieg". In einem Sonderbeitrag wird der Zusammenhang zwischen Kriegsökonomien und lang andauernden Kriegen analysiert. "Das Kriegsgeschehen 2001" ergänzt die bisherigen Veröffentlichungen der Arbeitsgemeinschaft Kriegsursachenforschung (AKUF) der Universität Hamburg, die über alle Kriege seit 1945 informieren und im deutschen Sprachraum zur meistverwendeten Grundlage einschlägiger Publikationen geworden sind.

Keywords

11. September 2001 Gewalt Kinder Konflikt Konflikte Krieg Kriege Kriegsursachenforschung Soldaten Struktur Terror Terrorismus Ursachen terrorism Ökonomie

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-97571-3
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2002
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8100-3578-3
  • Online ISBN 978-3-322-97571-3
  • About this book