Minderjährige Flüchtlinge

Sozialisationsbedingungen, Akkulturationsstrategien und Unterstützungssysteme

  • Hilde von Balluseck

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 3-12
  2. Einführung

    1. Hilde von Balluseck
      Pages 13-17
  3. Rahmenbedingungen für die Sozialisation junger Flüchtlinge

  4. Identitätskonstruktionen und Akkulturations- versuche von Kindern und Jugendlichen mit unsicherem Aufenthaltsstatus

    1. Front Matter
      Pages 79-79
    2. Kinder und Jugendliche in Familien

      1. Hilde von Balluseck
        Pages 81-82
      2. Hilde von Balluseck, Jutta Ringel
        Pages 83-91
      3. Hilde von Balluseck, Jutta Ringel
        Pages 106-117
      4. Hilde von Balluseck
        Pages 118-127
      5. Dirk Liebenow
        Pages 128-132
      6. Jutta Ringel, Dirk Liebenow
        Pages 133-143
    3. Unbegleitete minderjährige Flüchtlinge

      1. Hilde von Balluseck
        Pages 148-149
      2. Dirk Liebenow
        Pages 150-154
      3. Hilde von Balluseck, Jutta Ringel
        Pages 155-156
  5. Unterstützungssysteme

    1. Front Matter
      Pages 157-157
    2. Hilde von Balluseck
      Pages 159-175

About this book

Introduction

Das Buch befasst sich mit den Sozialisationsbedingungen junger Flüchtlinge mit unsicherem Aufenthaltsstatus. Die psychosoziale Dynamik in Flüchtlingsfamilien und bei unbegleiteten Minderjährigen wird ebenso beschrieben wie die Möglichkeiten, die Soziale Arbeit und Bildungssystem unter diesen Bedingungen haben. Das Thema wird in den Kontext des Systems Sozialer Ungleichheit und der juristischen Definitionen gestellt, in dem Flüchtlinge einen extrem schlechten Status innehaben.

Keywords

Akkulturation Arbeit Bildungssystem Familie Flüchtlinge Gleichheit Kultur Sozialisation Ungleichheit minderjährige Flüchtlinge soziale Arbeit

Editors and affiliations

  • Hilde von Balluseck
    • 1
  1. 1.BerlinDeutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-97570-6
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2003
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8100-3573-8
  • Online ISBN 978-3-322-97570-6
  • About this book