Nahost Jahrbuch 2000

Politik, Wirtschaft und Gesellschaft in Nordafrika und dem Nahen und Mittleren Osten

  • Deutsches Orient-Institut
  • Thomas Koszinowski
  • Hanspeter Mattes

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages N2-8
  2. Die Entwicklung im Überblick

    1. Front Matter
      Pages 9-9
    2. Deutsches Orient-Institut, Thomas Koszinowski, Hanspeter Mattes
      Pages 32-36
  3. Länderbeiträge/Organisationen

    1. Front Matter
      Pages 37-37
    2. Thomas Koszinowski
      Pages 39-47
    3. Andreas Rieck
      Pages 48-53
    4. Sigrid Faath
      Pages 54-60
    5. Aziz Alkazaz
      Pages 61-71
    6. Thomas Koszinowski
      Pages 72-78
    7. Andreas Rieck
      Pages 79-87
    8. Erhard Franz
      Pages 88-96
    9. Thomas Koszinowski
      Pages 97-102
    10. Erhard Franz
      Pages 103-108
    11. Andreas Rieck
      Pages 109-114
    12. Hanspeter Mattes
      Pages 115-120
    13. Ursel Clausen
      Pages 121-127
    14. Ursel Clausen
      Pages 128-131

About this book

Introduction

Das Jahrbuch bietet über zwanzig Länderanalysen mit Informationen zu den politischen, ökonomischen und sozialen Veränderungen und Entwicklungen innerhalb des Berichtsjahres, ergänzt durch eine ausführliche Chronologie. Dazu wird in einem zweiten Abschnitt auf wichtige regionalpolitische Konflikte, Ereignisse und Entwicklungen eingegangen.
Zusammen mit den Hinweisen auf zentrale Dokumente (Verträge, Reden) und der Bibliographie mit den neuesten Publikationen zum Berichtszeitraum entsteht so ein Nachschlagewerk, das Studenten und Lehrern ebenso wie Journalisten einen Überblick über die wichtigsten Ereignisse in die Hand gibt und die Informationen zur Tagespolitik in den strukturellen Kontext stellt.

Keywords

Beziehung Europäische Union (EU) Gesellschaft Islam Israel Lehrer Organisation Palästina Struktur Studenten Türkei Zentralasien

Editors and affiliations

  • Deutsches Orient-Institut
  • Thomas Koszinowski
    • 1
  • Hanspeter Mattes
    • 1
  1. 1.HamburgDeutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-97532-4
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2001
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8100-3143-3
  • Online ISBN 978-3-322-97532-4
  • About this book