Advertisement

Türkei

Politik — Gesellschaft — Wirtschaft

  • Editors
  • Hans-Georg Wehling

Part of the Reihe: Der Bürger im Staat book series (BÜRG, volume 4)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-8
  2. Wolf Hütteroth
    Pages 9-38
  3. Günter Seufert
    Pages 72-99
  4. Erhard Franz
    Pages 100-132
  5. Heidi Wedel
    Pages 133-151
  6. Wulf Martin
    Pages 152-178
  7. Udo Steinbach
    Pages 179-196

About this book

Introduction

Nicht nur geografisch liegt die Türkei vor den Toren Europas. Sie orientiert sich seit der Gründung der modernen Türkei durch Kemal Atatürk auch politisch, gesellschaftlich und ökonomisch an Europa. Im Dezember 1999 wurde das Land offizieller Beitrittskandidat der EU. Die Beiträge des Bandes vermitteln wichtige Daten zum Verständnis des Landes und seiner Bürger: Demokratie und Regierungssystem, Menschenrechtspolitik, soziale Umbrüche, wirtschaftliche Entwicklungen, Stellung in der internationalen Politik, das Verhältnis von Deutschen und Türken.

Keywords

Außenpolitik Europäische Union (EU) Politik Staat Wirtschaft

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-97517-1
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2002
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8100-3072-6
  • Online ISBN 978-3-322-97517-1
  • Buy this book on publisher's site