Triangulation

Eine Einführung

  • Authors
  • Uwe Flick

Part of the Qualitative Sozialforschung book series (QUALSOZFO, volume 12)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-6
  2. Uwe Flick
    Pages 7-10
  3. Uwe Flick
    Pages 51-66
  4. Back Matter
    Pages 103-112

About this book

Introduction

Das Buch führt anhand konkreter Vorgehensweisen in die Diskussion und Praxis der Triangulation ein. Es zeichnet Ursprung und Geschichte des Konzepts sowie kritische Diskussionen nach. Triangulation sollte sich nicht in der reinen Verbindung von Methoden erschöpfen. Erst in der Verknüpfung deren theoretischer Hintergründe entfaltet sie ihr Potential. An praktischen Beispielen wird die Triangulation verschiedener qualitativer und von qualitativen mit quantitativen Methoden dargestellt. Ausgewählte Studien mit diesen Formen werden vorgestellt, um die Beurteilung des Nutzens und des Aufwandes von Triangulation zu erleichtern. Praktische Durchführungsprobleme von Triangulationsstudien werden als Leitfaden für Studierende behandelt. Die Bedeutung von Triangulation als Kriterium qualitativer Forschung, in der Verallgemeinerung und als Mittel der Erkenntnis wird an ihrer Verwendung in den unterschiedlichen Schritten des Forschungsprozesses verdeutlicht.

Keywords

Arbeitslosigkeit Design Forschungsdesign Methoden Methodologie Sozialforschung

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-97512-6
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2004
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8100-3008-5
  • Online ISBN 978-3-322-97512-6
  • About this book