Praxisfeld: Hilfe zur Erziehung

Fachlichkeit zwischen Lebensweltorientierung und Kindeswohl

  • Authors
  • Mechthild Seithe

Table of contents

About this book

Introduction

Neben der Ableitung und Entfaltung der zentralen theoretischen Kontexte wie Kindeswohl, flexible Erziehungshilfe, Klientenorientierung und Lebensweltorientierung stehen im Zentrum des Buches die Entwicklung von Handlungsstrategien für die sozialpädagogische Diagnose und die Erarbeitung entsprechender Interventionsstrategien im Rahmen des Hilfeplanprozesses und der Hilfen selber.
Der Autorin geht es nicht so sehr um eine Darstellung der im Sozialgesetzbuch VIII aufgeführten Hilfebeispiele, sondern vielmehr um eine kritische und fachlich geleitetet Auseinandersetzung mit dem Ansatz der Hilfe zur Erziehung überhaupt, die die Leser in die Lage versetzen soll, mit diesem Handlungsansatz im Sinne der flexiblen Erziehungshilfe umzugehen.

Keywords

Erziehung Erziehungshilfe Gespräch Hilfe zur Erziehung Hilfen zur Erziehung Jugendhilfe Kinder Lebenswelt Methoden Moderne Partizipation Raum Sozialpädagogik Struktur

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-97469-3
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2001
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8100-2659-0
  • Online ISBN 978-3-322-97469-3
  • About this book