Integration und Medien

  • Editors
  • Kurt Imhof
  • Otfried Jarren
  • Roger Blum

Part of the Mediensymposium Luzern book series (MESY, volume 7)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-7
  2. Einleitung

    1. Kurt Imhof, Otfried Jarren, Roger Blum
      Pages 9-15
  3. Einführung

    1. Kurt Imhof
      Pages 17-20
  4. Integration, Medien und Gesellschaftstheorie

  5. Bedingungen und Formen von Integrationskommunikation

  6. Integration durch Konfliktkommunikation

About this book

Introduction

Die Frage nach der Integration moderner Gesellschaften führt geradewegs in die Hexenküche der Gesellschaftstheorie. Bei aller Mannigfaltigkeit der sozialwissenschaftlichen Theorien lässt sich dabei ein gemeinsamer Begriff ausmachen, der sämtliche Theorieschulen oder -schwärme kennzeichnet: die zentrale Bedeutung des Terminus Kommunikation. Im Licht dieser Fundamentalkategorie und unter dem Eindruck der mediengesellschaftlichen Entwicklungsdynamik rücken mehr und mehr die Interdependenz zwischen dem Mediensystem und anderen Teilsystemen ausdifferenzierter Gesellschaften in den Fokus der Diskussionen. Damit geht es um intersystemische Steuerungsfragen und die Bedingungen und Formen der kommunikativen Konstitution von Welt und Gesellschaft unter Bedingungen des neuen "Strukturwandels der Öffentlichkeit".

Keywords

Gesellschaft Gesellschaftstheorie Integration Kommunikation Medien Mediengesellschaft Moderne Parteien Sozialwissenschaft Sozialwissenschaften Struktur Wettbewerb Öffentlichkeit Ökonomie

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-97101-2
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2002
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-531-13792-6
  • Online ISBN 978-3-322-97101-2
  • About this book