Advertisement

Ostmitteleuropa, Rußland und die Osterweiterung der NATO

Perzeptionen und Strategien im Spannungsfeld nationaler und europäischer Sicherheit

  • August Pradetto

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-8
  2. Einleitung: Nationale Sicherheit, NATO-Osterweiterung und neue europäische Ordnung. Perzeptionen und Strategien maßgeblicher Akteure

  3. Ostmitteleuropäische Positionen

  4. Ukraine und Rußland

    1. Front Matter
      Pages 129-129
    2. Igor’ Koval’, Valentin Semenov
      Pages 131-160
  5. Westliche Perspektiven

  6. Back Matter
    Pages 331-380

About this book

Introduction

Was diesen Band von anderen Publikationen zur Thematik zuvorderst unterscheidet, ist die Gegenüberstellung der Ansichten über die NATO-Osterweiterung und über die Sicherheitsentwicklung auf dem Kontinent aus mittel-, ost-, westeuropäischer und "atlantischer" Perspektive. Die zum Großteil aus den jeweiligen Ländern stammenden Autoren explizieren, wie die sicherheitspolitische Lage bestimmt und das nationale bzw. regionale Sicherheitsinteresse von den diversen Akteuren definiert wird. Die unterschiedlichen Standpunkte werden in ihrem geopolitischen Kontext, die Bedrohungsvorstellungen, Sicherheitsperzeptionen, Verteidigungsdoktrinen und die Entwicklung der Sicherheitspolitiken auf ihre Ursachen hin analysiert.

Keywords

Beziehung Integration NATO Nation Nationalismus Organisation Osterweiterung Politik Sicherheitspolitik Verteidigung Verteidigungspolitik

Editors and affiliations

  • August Pradetto
    • 1
  1. 1.HamburgDeutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-97081-7
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 1997
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-531-13002-6
  • Online ISBN 978-3-322-97081-7
  • Buy this book on publisher's site