Advertisement

Praxiswissen Digitale Gebäudeautomation

Planen, Konfigurieren, Betreiben

  • Wolfgang Schneider

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages N2-XII
  2. Wolfgang Schneider
    Pages 1-8
  3. Wolfgang Schneider
    Pages 9-34
  4. Wolfgang Schneider
    Pages 35-49
  5. Wolfgang Schneider
    Pages 50-70
  6. K. Stöbe
    Pages 71-125
  7. Jürgen Voskuhl
    Pages 126-132
  8. Jürgen Voskuhl
    Pages 133-141
  9. Richard Lorenz
    Pages 142-157
  10. Klaus Wöppel
    Pages 188-199
  11. Hans-Werner Faßbender
    Pages 200-244
  12. Hans R. Kranz
    Pages 245-286
  13. Werner Jensch
    Pages 287-304
  14. Kersten Stöbe
    Pages 305-318
  15. Werner Jensch
    Pages 319-320
  16. Back Matter
    Pages 321-328

About this book

Introduction

Die digitale Gebäudeautomation (DGA) ist ein sich derart rasant entwickelnder Bereich, daß während der Erstellung dieses Buches die Nomenklatur und die sich daraus erge­ benden Richtlinien (VDI 3814, DIN V 32734) fortlaufend geändert haben. Parallel wurde dazu das Standard-Leistungsbuch GAEB 07lff erstellt, das wiederum erhebliche Rückwirkungen auf die Darstellungsform, insbesondere die der Informationsliste hat. Trotz dieses instabilen Zustandes haben sich die Autoren entschlossen, mit diesem Buch eine Lücke schon jetzt und nicht erst im Jahre 200x zu füllen. Dieses Buch ist gedacht als Instrument der persönlichen Weiterbildung für den Praktiker im Planungsbüro, in der ausführenden Firma oder für den Betreiber komplexer Liegenschaften. Auch in der Landschaft der Anbieter von DGA-Systemen tut sich zur Zeit etwas. Viele altbekannte Markennamen sind verschwunden und werden noch verschwinden, sei es durch Geschäftsfeldaufgabe oder durch Zusammenlegung. Neue Produkte werden durch die Forderung der Globalisierung der Märkte entstehen. Einige kleinere Produkte werden überleben, da sie Marktsegmente hervorragend abdecken. Bewußt wurde das explodierende Thema "facility management" nicht in den Mittel­ punkt dieses Buches gerückt. Die digitale Gebäudeautomation ist eines der wichtigsten Werkzeuge hierfür, die Philosophie des FM geht jedoch weit über den geplanten Inhalt hinaus. Ich hoffe, daß mit diesem Buch die Bedürfnisse des Lesers nach verwertbaren Kenntnis­ sen über die Gebäudeautomation erfüllt werden.

Keywords

Algorithmen Automatisierung Automatisierungstechnik Energiemanagement Facility Gebäudeautomation Gebäudeleittechnik Haustechnik Klimaanlage Lüftung Management Planung Praxis Regelung Systeme

Editors and affiliations

  • Wolfgang Schneider
    • 1
  1. 1.NürnbergDeutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-96375-8
  • Copyright Information Vieweg+Teubner Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 1997
  • Publisher Name Vieweg+Teubner Verlag, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-322-96376-5
  • Online ISBN 978-3-322-96375-8
  • Buy this book on publisher's site