Advertisement

Politische Orientierungen und Verhaltensweisen im vereinigten Deutschland

  • Editors
  • Oscar W. Gabriel

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-8
  2. Einleitung: Politische Orientierungen und Verhaltensweisen im Transitionsprozeß

  3. Politische Orientierungen

    1. Front Matter
      Pages 35-35
    2. Kai Arzheimer, Markus Klein
      Pages 37-59
    3. Dieter Fuchs
      Pages 81-113
    4. Henry Kreikenbom
      Pages 167-187
  4. Formen politischen Verhaltens

  5. Determinanten desWählerverhaltens

    1. Front Matter
      Pages 423-423
    2. Karl Schmitt
      Pages 425-448
    3. Wolfgang Jagodzinski, Steffen M. Kühnel
      Pages 449-471
  6. Back Matter
    Pages 533-576

About this book

Introduction

In der Forschung über Transitionsprozesse in den ehemaligen sozialis­ tischen Staaten finden sich zahlreiche Hinweise auf die Notwendigkeit, die Untersuchungen des institutionellen Wandels durch eine Analyse politischer Einstellungen und Verhaltensweisen zu ergänzen. Jedoch machen die For­ scher zugleich auf die Wahrscheinlichkeit eines asynchronen Verlaufs von Wandlungsprozessen auf der Makro- und der Mikroebene aufmerksam: "In­ stitutionen lassen sich viel leichter verändern als die Einstellungen und Ver­ haltensweisen der Menschen" (Agh 1994: 33; HuffmanniGautier 1993: 15f.). Vor dem Hintergrund dieser Überlegungen stellen sich die Vereinigung Deutschlands, die Ausdehnung des Geltungsbereichs des Grundgesetzes, der Export der politischen Institutionen sowie des intermediären Systems aus der alten Bundesrepublik in die fünf neuen Länder als erste Schritte auf dem Wege zur Vereinigung Deutschlands dar. Sie schufen einen für Gesamt­ deutschland verbindlichen institutionell-organisatorischen Rahmen für das politische Leben. Die Fragen, ob die neuen Werte, Normen, Institutionen und Organisationen von den in Ostdeutschland lebenden Menschen akzeptiert werden, und ob das Verhältnis der Bürger zur Politik in der alten Bundesre­ publik nach der Vereinigung noch dasselbe ist wie zuvor, lassen sich nach nur fünf Jahren allenfalls in Form einer vorläufigen Zwischenbilanz beant­ worten.

Keywords

Alter Beteiligung Ideologie Institution Mediennutzung Nation Organisation Partizipation Sozialstruktur Struktur Vereinigung Wahlen Wahlverhalten politische Kommunikation politische Orientierungen

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-95869-3
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 1997
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-322-95870-9
  • Online ISBN 978-3-322-95869-3
  • Buy this book on publisher's site