Advertisement

Sozialwissenschaftliche Konflikttheorien

Eine Einführung

  • Editors
  • Thorsten Bonacker

Part of the Friedens- und Konfliktforschung book series (FUKFO, volume 5)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-7
  2. Sozialwissenschaftliche Konflikttheorien — Einleitung und Überblick

  3. Klassische Positionen

    1. Front Matter
      Pages 31-31
    2. Thomas Noetzel
      Pages 33-46
    3. Alex Demirović
      Pages 47-64
    4. Wiebke Koenig
      Pages 65-82
    5. Carsten Stark
      Pages 83-96
  4. Konflikttheorien der Theforien internationaler Beziehungen

    1. Front Matter
      Pages 97-97
    2. Ralf Roloff
      Pages 99-119
    3. Manuela Spindler
      Pages 143-164
    4. Peter Imbusch
      Pages 165-185
  5. Konflikttheorien soziologischer Gesellschaftstheorien

  6. Konflikttheorien sozialwissenschaftlicher Akteurstheorien

    1. Front Matter
      Pages 379-379
    2. Hans-Martin Lohmann
      Pages 447-459
    3. Peter Meyer, Johan M. G. van der Dennen
      Pages 485-506
    4. Jeannette Schmid
      Pages 507-526
  7. Back Matter
    Pages 527-540

About this book

Introduction

Das Buch ist eine Einführung für Studierende der Sozialwissenschaften (Soziologie, Politikwissenschaft, Sozialpsychologie) in das breite Spektrum sozialwissenschaftlicher Konflikttheorien. Alle Beiträge führen mit ihrem einheitlichen Aufbau verständlich in komplexe Theorien ein und demonstrieren deren Anwendung anhand einer exemplarischen Konfliktanalyse. Der Band liefert einen ideengeschichtlichen und systematischen Überblick über verschiedene soziologische, politikwissenschaftliche und psychologische Konflikttheorien. Konflikttheorien haben dabei keinen eigenständigen Status, sondern sind in andere Theorien als deren Aussagen über Konflikte integriert. Die einzelnen Beiträge, die in die Theorien einführen, sind einheitlich strukturiert und verfügen zudem über ein detailliertes und kommentiertes Literaturverzeichnis. Neben der Einführung in die Theorien demonstrieren die Beiträge auch deren Anwendungsmöglichkeit, indem sie exemplarisch einen Konflikt analysieren.  

Keywords

Hobbes, Thomas Internationale Beziehungen Marx, Karl Soziologische Theorie

Bibliographic information