Was wird aus der Demokratie?

Ein Buch mit der ZEIT

  • Editors
  • Thomas Assheuer
  • Werner A. Perger

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-5
  2. Thomas Assheuer, Werner A. Perger
    Pages 7-18
  3. Francis Fukuyama
    Pages 19-26
  4. Zygmunt Bauman
    Pages 27-33
  5. Alain Touraine
    Pages 51-57
  6. Claus Offe
    Pages 59-66
  7. Jean-Marie Guéhenno
    Pages 67-75
  8. Avishai Margalit
    Pages 77-83
  9. David Held
    Pages 85-94
  10. Günter Grass, Pierre Bourdieu
    Pages 95-110
  11. Back Matter
    Pages 111-112

About this book

Introduction

SchOne Schöne neue neue Welt. Welt. Der Der Siegeszug Sieges zug der der Demokratie Demokratie ist ist unauf­ unauf­ haltsam. haltsam. Die Die Zitadellen Zitadellen der der Tyrannen Tyrannen wanken, wanken, die die Mauern Mauern der der Autokraten Autokraten bersten. bersten. Zwischen Zwischen Kapstadt Kapstadt und und Singapur, Singapur, Teheran Teheran und und Wladiwostok: Wladiwostok: Kein Kein Land, Land, vielleicht vielleicht nicht nicht einmal einmal China, China, scheint scheint dem dem gewaltlosen gewaltlosen Versprechen Versprechen der der Freiheit Freiheit und und dem dem Anspruch Anspruch auf auf Menschenrechte Menschenrechte dauerhaft dauerhaft widerstehen widerstehen zu zu kön­ kon­ nen. nen. Längst Uingst klingt klingt die die Arroganz, Arroganz, mit mit der der die die letzten letzten Despoten Despoten ihre ihre Folterkeller Folterkeller verteidigen, verteidigen, wie wie Hochmut Hochmut vor vor dem dem Fall. Fall. Was Was das das angeht, angeht, scheinen scheinen die die Propheten Propheten der der Neuen Neuen Weltordnung Weltordnung recht recht zu zu behalten. behalten. Der Der Weltgeist Weltgeist ist ist demokratisch demokratisch und und sein sein Do­ Do­ mizil mizil das das Parlament. Parlament. Das Das alte, alte, 1989 1989 geräuschlos gerauschlos implodierte implodierte so­ so­ wjetische wjetische Imperium Imperium war war das das letzte letzte Hindernis Hindernis vor vor dem dem Triumph­ Triumph­ zug zug der der Demokratie; Demokratie; heute, heute, nach nach dem dem Ende Ende der der bipolaren bipolaren Welt, Welt, weht weht ihr ihr Geist, Geist, wo er will.

Keywords

Demokratie Demokratisierung Freiheit Nation Parlament Semiotik Zukunft

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-95163-2
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2000
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-322-95164-9
  • Online ISBN 978-3-322-95163-2
  • About this book