Advertisement

Späte Mütter

Eine empirische-biographische Untersuchung in West- und Ostdeutschland

  • Ingrid Herlyn
  • Dorothea Krüger

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-8
  2. Ingrid Herlyn, Dorothea Krüger
    Pages 9-9
  3. Dorothea Krüger
    Pages 41-50
  4. Claudia Heinzelmann, Ingrid Herlyn, Dorothea Krüger, Angelika Kistner, Claudia Ratter
    Pages 51-168
  5. Ingrid Herlyn, Dorothea Krüger
    Pages 169-175
  6. Ingrid Herlyn, Dorothea Krüger
    Pages 177-205
  7. Back Matter
    Pages 207-217

About this book

Introduction

Das Aufschieben der Familiengründung stellt eine neue historische Möglichkeit für Frauen dar. Das Buch untersucht, welche Gründe für eine späte erste Mutterschaft ausschlaggebend sind. Welche Bedeutung haben Partnerschaftsprobleme, werden reproduktionsmedizinische Hilfen in Anspruch genommen, welche Rolle spielen berufliche Qualifikationen? 

Keywords

Biografieforschung Design Familie Interview Kinder Lebensverlauf Medizin Methoden Mütter Ostdeutschland Partnerschaft Scheidung Umfrage Westdeutschland empirische Untersuchung

Editors and affiliations

  • Ingrid Herlyn
    • 1
  • Dorothea Krüger
    • 1
  1. 1.HildesheimDeutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-95024-6
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2003
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-8100-3796-1
  • Online ISBN 978-3-322-95024-6
  • Buy this book on publisher's site