Investition

Intensivtraining

  • Authors
  • Volker Drosse

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-VIII
  2. Volker Drosse
    Pages 1-10
  3. Volker Drosse
    Pages 11-38
  4. Volker Drosse
    Pages 39-91
  5. Volker Drosse
    Pages 92-105
  6. Volker Drosse
    Pages 106-140
  7. Back Matter
    Pages 141-179

About this book

Introduction

1.1 Der Investitionsbegriff Die Begriffe der Investition und Finanzierung als "Kehrseiten der gleichen Medaille" sind in der betriebswirtschaftlichen Literatur uneinheitlich defi­ niert. Allgemein und kurz gefaßt, entspricbt der Begriff der Investition der Geld- bzw. Mittelverwendung, während der Begriff der Finan­ zierung der Geld- bzw. Mittelbescbaffung gleichkommt. Beispiel 1.1: Investitions- und Finanzierungsbegriff (= In- Ein Unternehmen plant den Kauf einer neuen Lagerhalle vestition), die hierfür erforderlichen Mittel sollen über einen langfristigen Bankkredit aufgebracht werden (= Finanzierung). Da die Durchführung dieses Investitionsvorhabens sowohl die Aktiv- als auch die Passivseite der Bilanz verändert, ordnet die bilanzorientierte Sicht den Investitions- und Finanzierungsbegriff den Bilanzbereichen des Ver­ mögens und des Kapitals zu. Bezogen auf das Beispiel 1.1 zeigt sich die fol­ gende Bilanzwirkung: Bilanz zum ... Aktiva Passiva + Vermögen: Lagerhalle + Kapital: Bankkredit (= Investition) (=Finanzierung) Abbildung 1.1: Bilanzwirkung einer Investition bzw. einer Finanzierung Die entscheidungsorientierte Abgrenzung der Begriffe betrachtet eine In­ vestition (eine Finanzierung) als einen Auswahlprozeß, so z.B. Kauf der Lagerhalle oder nicht, Kauf der Lagerhalle A oder der Halle B etc. (Mittel­ beschaffung über einen Bankkredit oder eine Einlagenerhöhung etc.). Schneider sieht den Unterschied zwischen Investition und Finanzierung lediglich im Vorzeichen der ersten Zahlung (positiv, da Einzahlung im Falle einer Finanzierung; negativ, da Auszahlung im Falle einer Investition). Der interessierte Anfänger sollte sich jedoch weder von dieser Definitionen­ vielfalt, noch von mangelnder Kompatibilität im Einzelfalle verwirren lassen, dienen diese Differenzierungen doch lediglich dazu, einen einfacheren Ein­ stieg in die Materie zu ermöglichen.

Keywords

Anlage Investition Investitionsprogramm Investitionsrechnung Methoden Rechnungswesen Rentabilität Wirtschaftswissenschaften finanzmathematische Grundlagen

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-94600-3
  • Copyright Information Gabler Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 1997
  • Publisher Name Gabler Verlag, Wiesbaden
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-409-12613-7
  • Online ISBN 978-3-322-94600-3
  • About this book