Einführung in die Finanzmathematik

Klassische Verfahren und neuere Entwicklungen: Effektivzins- und Renditeberechnung, Investitionsrechnung, Derivative Finanzinstrumente

  • Jürgen Tietze

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XII
  2. Jürgen Tietze
    Pages 1-50
  3. Jürgen Tietze
    Pages 101-171
  4. Jürgen Tietze
    Pages 173-223
  5. Back Matter
    Pages 421-431

About this book

Introduction

Dieses Buch - eigenständige Ergänzung zur "Einführung in die angewandte Wirtschaftsmathematik" - behandelt zunächst die klassischen Verfahren der Finanzmathematik (einschließlich Investitionen) unter konsequenter Ausrichtung auf das übergeordnete Äquivalenzprinzip der Finanzmathematik. Ein besonderer Schwerpunkt liegt in der Behandlung der - immer wieder lebhaft diskutierten - unterschiedlichen Effektivzinsberechnungsverfahren in der Praxis und der daraus abgeleiteten Aspekte zur "richtigen" Verzinsung von Kapital. Elemente der Risikoanalyse und der derivativen Finanzinstrumente erweitern den klassischen Teil um moderne finanzmathematische Aspekte. Der Text wurde für die 6. Auflage verbessert und aktualisiert.
Die - insbesondere für das Selbststudium konzipierte - Darstellung wird durch Hunderte von Beispielen und Übungsaufgaben unterstützt, die ein solides Verständnis und die sichere Beherrschung des finanzmathematischen Instrumentariums und seiner vielfältigen praktischen Anwendungen ermöglichen.

Keywords

Finanzmathematik Futures Inflation Investition Investitionsrechnung Kursrechnung Mathematik Prozentrechnung Rentenrechnung Risikoanalyse Tilgungsrechnung Verzinsung Zinseszinsrechnung Zinsrechnung Äquivalenzprinzip

Authors and affiliations

  • Jürgen Tietze
    • 1
  1. 1.Fachbereich WirtschaftswissenschaftFachhochschule AachenAachenDeutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-322-93755-1
  • Copyright Information Vieweg+Teubner Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2003
  • Publisher Name Vieweg+Teubner Verlag
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-528-56552-7
  • Online ISBN 978-3-322-93755-1
  • About this book